wie von der ampel mit durchzug losfahren

3 Antworten

An Hand Deines Auftreten hier gehe ich davon aus, dass es Deine Lebensseinstellung ist, die Frage so „hinzuklatschen“, dass man erst mal ein Übersetzungsprogramm braucht um zu verstehen was gemeint ist. Dann antwortest Du mit einem Kommentar, wo Du „älteren Mitgliedern“ den Mund verbietest. Das schon nachdem Du erst einige Stunden hier bist. Deine Frage zu beantworten erspare ich mir, da ich der gleichen Ansicht wie „fritzdacat“ bin. Hier sind neue Mitglieder immer herzlich willkommen die sich vernünftig zu benehmen wissen. Falls Du damit nicht klarkommst, suche Dir ein anderes Forum in dem Du Deine aggressive Art besser ausleben kannst. Gibt ja da so einige. :-( Bonny

Mache dir doch erst einmal Gedanken darüber, welcher Unterschied zwischen "Durchzug" und "Beschleunigung" vorhanden ist. Wenn du den Unterschied gefunden hast, wirst du feststellen, dass du nie mit Durchzug losfahren kannst.

49

:-) genaus so isses.....

0
24

Ehrlich gesagt ist das die einizg richtige Antwort!

0

Hallo Dr. Sommer,

kann verstehen, dass man (vielleicht als jugendlicher) Motorrad-Neuling schon mal a bisserl cool sein will. Aber mit Vollgas loszufahren ist mehr als gefährlich, es sei denn, Du bist nebenbei Stuntman oder Vollprofi. Und in dem Fall gehört solch eine Fahrweise ganz sicher nicht auf eine öffentliche Straße.

Mal abgesehen davon, dass diese Sache die Umwelt belästigt und vor allem des Nachts die Ruhe noch mehr stört als am Tag, kannst du Dir dabei wirklich sprichwörtlich den Hals brechen. Oder - noch schlimmer andere und unschuldige Verkehrsteilnehmer in Mitleidenschaft ziehen.

Wenn Du erst seit 1 Monat den Führerschein hast, sollte es Dein Ziel sein sicher und vorausschauen fahren zu lernen, so dass Du etwaigen Gefahren überlegt begegnen kannst. Dein Ziel sollte es sein, ein Sicherheitstraining zu machen um Dich und Deine Maschine kennenzulernen und Deine Fähigkeiten auszubauen.

Mit Vollgas loszufahren...na ja, das machen doch meist Typen, die ein Ding in der Größe einer Erdnuss haben oder mental etwas derangiert sind...meinst Du nicht?

Wie heißt es doch so schön: Du kannst die Natur erst dann beherrschen, wenn Du lernst ihr zu gehochen.

Denk mal drüber nach und allzeit gute Fahrt, lg Kettenreiniger

Wo kann ich als Anfänger fahren üben?

Guten Abend :)

Ich habe ein paar Fragen und hoffe hier Antworten zu bekommen.

Ich habe meinen A1 Führerschein vor 2 Monaten bestanden und mir am Montag eine Maschine gekauft. Seit dem bin ich ca 3 mal gefahren. Leider kann ich das doch nicht mehr so gut wie in der Fahrschule. Ich kann zwar fahren und beherrsche fast alle Verkehrsregeln doch ich fahre etwas unsicher.

Heute z.B wurde die Ampel gelb und weil ich nicht über Rot fahren wollte bin ich an der Haltelinie stehen geblieben. Hinter mir wurde gehupt und die Leute bzw die Person hat sich über mich aufgeregt warum ich denn nicht gefahren bin. Das hat mich etwas geärgert.

Sonst habe ich allgemein auch etwas Angst das mir irgendwer vor das Motorrad rennt. Kurven kann ich auch nur im 'großen' Radius fahren und gehe mit geringer Geschwindigkeit rein da ich denke das ich sonst wegrutsche. (Liegt das eventuell an den neuen Reifen? )

Mir kommt es so vor das wenn ich so Vorsicht fahre da ich noch Anfänger bin und mich noch nicht so traue andere Verkehrsteilnehmer sich drüber ärgern und das möchte ich eigentlich nicht.

Deswegen wollte ich mal Fragen ob jemand eine Idee hat wo ich das alles üben kann? In meiner Nähe ist eine Zeche dort kann man gut fahren leider sind da aber keine Kurven.

Würde mich über antworten freuen.

...zur Frage

Ist das Überholen oder nur Vorbeifahren ?

Hallo. Vorhin auf einer breit ausgebauten Landstraße mit einem Fahrstreifen (abgetrennt mit durchgezogener Linie) und Überholverbotszeichen für jede Richtung.

Stau, aber die Autofahrer machen Platz nach rechts. Ich fahre also langsam links vorbei (habe aber die Linie nicht überquert) bis zu einer Kreuzung, wo ich dann auf der Linksabbiegerspur wegen einer Ampel anhielt. Da stand dann ein grün-weißes Mopped von der Rennleitung hinter mir und befahl mir, rechts ranzufahren. Anzeige wegen Überholen im Überholverbot; 70 Ocken und 1 Punkt.

Meines Erachtens nach habe ich nicht überholt (denn ich denke und dachte zum Überholen gehört aus- und wiedereinscheren auf die ursprüngliche Spur. Ich hielt meine Fahrweise für Vorbeifahren. Es wurde auch niemand behindert o.ä. - was ist Eure Meinung ? Gruss k100rt

...zur Frage

Wie richtig runterschalten?

Hallo zusammen,

ich bräuchte bitte mal euren Rat zu Thema runterschalten beim Motorrad.

Ich fahre z.B. mit 50 km/h auf eine rote Ampel zu. Ich fange an zu bremsen mit Vorderrad und Hinterrad, ziehe dann die Kupplung und halte diese gezogen. Wenn das Motorrad noch ca. 15km/h fährt, schalte ich die Gänge nacheinander runter 4-3-2-1. Dabei macht es immer so ein Klong. Hört sich nicht so gut an fürs Getriebe irgendwie.

Gleiches beim Abbiegen. Bremse ab, ziehe die Kupplung und halte sie gezogen. Ab ca. 30km/h schalte ich runter 5-4-3-2 besonders beim 2 gang macht es ziemlich stark "klong".

Meine Frage...Mache ich irgendetwas verkehrt? Schadet es dem Getriebe? Hab mal etwas von Zwischengas gelesen aber nicht verstanden. Also beim Bremsen möchte ich eigentlich keine Gas geben wenn's geht.

Vielen Dank schon mal für eure Antworten.

...zur Frage

Motorrad 1. Gang klemmt ab und zu?

Hallo,

ich fahre eine Aprilia RS4 125, gebraucht gekauft mit 1500km und sie ist knapp 1,5 Jahre alt. Erst keinerlei Beschwerden, nun ist sie mir aber vor einiger Zeit nach links umgefallen, wobei der Schalthebel abgebrochen ist. Ich habe mir einen neuen Schalthebel gekauft, allerdings kein Original Aprilia Hebel. Seit dem Umfaller (und mit dem neuen Hebel) habe ich öfters das Problem, dass wenn ich zB an der Ampel den neutralen Gang einlege, anschließend in den ersten Gang schalte, nicht mehr in den 2. Gang schalten kann (komme nicht einmal zurück in den neutralen Gang), ich kann den Hebel einfach nicht hochdrücken, er klemmt. Ich muss also rechts ran und dann zieh ich ihn per Hand mit aller Kraft hoch, sobald ich dann im neutralen bin, ist wieder alles okay. Ich lege normal den Ersten wieder ein und fahre weiter. Das Problem tritt nur auf, wenn ich im neutralen Gang war, aber nicht immer! Außerdem lässt sich das Getriebe mal butterweich schalten, manchmal lassen sich die Gänge aber auch nicht so gut einlegen. Meine Lösung ist jetzt in letzter Zeit gewesen, dass ich den neutralen Gang komplett vermeide, da so nie der 1. Gang klemmt, aber dies ist keine dauerhafte Lösung, da ich nie an einer Ampel in Neutralen kann. Nun Frage ich mich, wie es dazu kommt, muss ich den Original Hebel bestellen oder zum Händler, da es was mit dem Getriebe ist? Ich verstehe halt nicht, warum es manchmal so kommt und manchmal nicht, es ist komplett willkürlich. Hatte jemand schon einmal das gleiche Problem?

...zur Frage

Gibt es in Deutschland Dragster - Rennen mit Motorrädern?

Kann man in Deutschland Dragster - Rennen mit Motorrädern sehen? Sind das eigene Veranstaltungen oder Teil von größeren Veranstaltungen. Kennt jemand Termin für das nächste Jahr?

...zur Frage

Gibt es Viertelmeilen Rennen für Jedermann?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?