Wie viele Kilometer darf eine gebrauchte 125ccm supersportler haben?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Erstmal: Eine "Supersportler" mit 125ccm gibt es nicht. Dann ist die Kilometerleistung schon ziemlich hoch. Begründung: 125ccm Mopeds werden meist von Jugendlichen im Limit gefahren. Auch wird daran von Laien herumgebastelt. Einmal weil das Geld für eine Werkstatt selten vorhanden
ist und leider gibt es auch noch die "Verschlimmbesserer".

Kennst Du den Vorbesitzer und dessen Fahrweise? Ist die vernünftig und das Moped ist gut gewartet worden, ist die Kilometerleistung OK. ---- Hier eine Ferndiagnose zu stellen ohne das Moped zu kennen ist "Wahrsagerei".

Bei einer "Großen" ist die Kilometerleistung von 38.000 kein Problem. Die ist erst mal "eingefahren". Bei einer "Kleinen" ist das viel. Auch weil die Kilometer durch überwiegend "Kurzstrecken" gefahren wird. Es gibt natürlich immer Ausnahmen, aber mehr als eine allgemeine Einschätzung kann man Dir nicht geben. Gruß Bonny

Danke für den Stern. Gruß Bonny

0

Das kommt auf den allgemeinzustand an. Rechne dir doch ma um wieviele km pro jahr gefahren wurden.

Handguards an einer Supersportler

Moin!

Was haltet ihr von Handguards an einer Supersportler? Ich mein damit diese Handschalen. Hab heute jemanden mit der R1 gesehen, der Handschalen am Lenker hatte. Ich find, dass es gar nicht so schlecht aussieht. Bin am überlegen ob ich mir welche für meine YZF R125 kaufe.

Gruß

...zur Frage

Rückenschmerzen vom Motorrad fahren ?

Hey Leute ! ich bin fast 16 Jahre alt und bei meinem 125ccm Motorradführerschein dabei :-) Jetzt habe ich mir vor ein paar Tagen die Yamaha yzf r125 gekauft und darf mir von allen Seiten anhören, das ich nach längerem fahren Rückenschmerzen bekommen soll .. da ich das noch nicht austesten kann ( ohne Führerschein ) interessiert mich ob jemand von euch schon mal Erfahrungen mit Rennmaschinen gemacht hat ?! Danke im Voraus :)

...zur Frage

Yamaha yzf r125 Ja oder Nein?

Hallo erstmal. Ich habe vor den A1 schein zu machen und mir die Yamaha yzf r125 zuzulegen. Doch die Meinungen zu dieser Maschine gehen auseinander... Nun meine Frage: Ist die Yamaha yzf r125 ein gutes Motorrad? (Mit Begründung) Ist die Yamaha yzf r125 ein schlechtes Motorrad? (Mit Begründung)

Danke schon mal im voraus :)

...zur Frage

A1 Führerschein zusammen mit dem B machen lohnt es sich?

Guten Tag,

Ich weiß die Frage ist hier schon öfters vorgekommen die meisten Themen sind aber schon 9 Jahre oder mehr alt deswegen wollte ich mich nochmal erkundigen wie es aktuell aussieht!

Spart man wenn man sie beide zusammen macht?

Wenn ja wie viel?

Lohnt es sich?

Danke für alle Antworten

...zur Frage

Zu klein um Motorrad zu fahren?

Hallo. Ich (16 Jahre) bin interessiert mir den A1 Schein zu machen. Jedoch bin ich mit meinen 1.65cm ziemlich klein und bin unsicher ob ich überhaupt z.B eine Ktm Duke 125 fahren kann.War auch schon beim Yamaha händler und kam bei der Mt 125 nur mit den Fußspitzen auf den Boden. Bei der Ktm duke 125 hingegen kam ich mit den Fussballen vielleicht sogar ein bisschen mehr zu Boden. In der fahrschule haben sie eine ktm Duke 125. Wollte jetzt fragen ob es geht, Wenn man nur mit den Ballen zu Boden kommt, den A1 zu machen. Könnte wenn dann nur in dieser Fahrschule den Schein machen. Zudem kam mir die Maschine ziemlich schwer vor und bin jetzt nicht sicher ob ich die halten kann ohne umzukippen nachher in den Fahrstunden.

...zur Frage

Yamaha yzf r125 Baujahr 2007?

Habe eine gebrauchte yzf r125 mit Erstzulassung 2011 gefunden. Nur steht im Fahrzeugschein (Nr.6) die Maschine sei Baujahr 2007. Aber sie kam doch erst 2008 auf den Markt ? Ist das normal? Ist sie wirklich schon so alt ? Kann ich sie ohne Bedenken kaufen, nicht das ich sie dann nicht mehr verkauft bekomme...? Danke im voraus.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?