Wie viele Kilometer darf eine gebrauchte 125ccm supersportler haben?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Erstmal: Eine "Supersportler" mit 125ccm gibt es nicht. Dann ist die Kilometerleistung schon ziemlich hoch. Begründung: 125ccm Mopeds werden meist von Jugendlichen im Limit gefahren. Auch wird daran von Laien herumgebastelt. Einmal weil das Geld für eine Werkstatt selten vorhanden
ist und leider gibt es auch noch die "Verschlimmbesserer".

Kennst Du den Vorbesitzer und dessen Fahrweise? Ist die vernünftig und das Moped ist gut gewartet worden, ist die Kilometerleistung OK. ---- Hier eine Ferndiagnose zu stellen ohne das Moped zu kennen ist "Wahrsagerei".

Bei einer "Großen" ist die Kilometerleistung von 38.000 kein Problem. Die ist erst mal "eingefahren". Bei einer "Kleinen" ist das viel. Auch weil die Kilometer durch überwiegend "Kurzstrecken" gefahren wird. Es gibt natürlich immer Ausnahmen, aber mehr als eine allgemeine Einschätzung kann man Dir nicht geben. Gruß Bonny

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bonny2
18.03.2017, 12:19

Danke für den Stern. Gruß Bonny

0

Das kommt auf den allgemeinzustand an. Rechne dir doch ma um wieviele km pro jahr gefahren wurden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?