Wie viel Wasser hält ein Motorradstiefel ab?

3 Antworten

Da du wohl meist eher nicht im Regen fährst, würde ich daran die Auswahl der Stiefel orientieren. Und für lange Touren Überstiefel oder mindestens Plastiktüten mitnehmen, die du über die Stiefel ziehst. Nix am Auspuff verschmoren lassen!

Alle Stiefel, die ich bisher im Starkregen gefahren habe, ließen irgendwann Nässe durch, egal mit welchen Werbebegriffen die mir verkauft worden waren...

Servus. Ich habe von Polo TCX Stiefel mit Textil/ Leder Mix. Im Sommer kommt etwas Luft durch und man kann laufen, wie in einem Turnschuh. Ich glaube, ich hole mir noch mal welche so für alle Tage, weil sie so bequem sind. Gekostet haben sie glaube ich 100-120 Euro. Was mich wundert ist, daß es schon mal lange kräftig regnen muß , bis es durchgeht. Bin schon 120 Km im Strömenden Regen gefahren und es ging nur minimal durch, - oder ich habe geschwitzt. Andererseits war es bei einer wesentlich kürzeren Fahrt dann doch mal nass innen. Ich achte deshalb auf gute Imprägnierung und habe für alle Fälle Stiefelüberzieher für Regenfahrten gekauft. Dann kann es ruhig fest regnen.

Komplette Ausrüstung für ca. 450€?

Hallo, ich bin auf der Suche nach einer vernünftigen Ausrüstung. Darin enthalten sollten sein: Helm, Jacke, Hose und Handschuhe. Ich bin ca. 1.70 "groß" und wollte mal fragen ob jemand von euch mir etwas zusammenstellen könnte. Wie oben geschrieben bis maximal 450€. Hose und Jacke sollen Textilteile sein und keine Lederteile. LG, Solleks

...zur Frage

Welche Schutzkleidung benutzt ihr?

Welche Schutzkleidung benutzt ihr oder könnt ihr empfehlen. Kaufe mir eine 125ccm Enduro von Aprilia. Und wollte fragen ob ich kurze Strecken auch mit Sneakern (Adidas Ultra BOOST) fahren kann.

Danke

...zur Frage

Welche Schutzausrüstung für MX-Anfänger

Hey, hätte mal ein paar Fragen zwecks der Schutzausrüszung beim MX. Bin jetzt 2 Jahre Supermoto auf der Straße gefahren, deswegen hab ich schon ein wenig n Plan von allem. Werde mir eine 250er 4t MX zulegen und mich einfach mal ausprobieren. Jetzt zum eigentlichen Thema zurück: Welche Ausrüstung empfehlt ihr einem Anfänger oder welche fahrt ihr eventuell selbst? Den Helm & die Brille hab ich ja noch da. Stiefel hätte ich mir jetzt z.B. Alpinestars Tech 3 ausgesucht, aber die werde ich mir sicher im Laden kaufen gehen um die richtige Größe zu erwischen. Mein Anliegen geht eher in Richtung Brustpanzer und NeckBrace. Ich bin noch am Überlegen, ob ich mir einen NeckBrace zulegen soll. Natürlich ist es viel sicherer, aber als Azubi mal so 300-400€ dafür locker machen ist auch nicht so einfach. Also ist der eurer Meinung nach von Nöten oder kann man sich den auch später zulegen? Wenn ich mir einen kaufen sollte, bräuchte ich dann einen passenden Brustpanzer oder ist das nicht abhängig voneinander? Eventuell habt ihr ja welche zu empfehlen, die nicht allzu teuer sind, aber den Zweck nicht verfehlen.

Danke schon mal im Voraus, MfG Phillip!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?