Wie viel PS reichen für ein Alltagsmotorrad?

Das Ergebnis basiert auf 18 Abstimmungen

Zwischen 50 und 100 PS sollten es schon sein 72%
Ab 100 PS geht der Spaß erst los 16%
Für mich müssen es .... PS sein, weil.... 5%
Zwischen 30 und 50 PS sind genug 5%

3 Antworten

Zwischen 50 und 100 PS sollten es schon sein

Hallo, ich fahre nur Landstraße und Berge rauf und runter. Das zählt nicht nur die absoluten PS, sondern Drehmmomentt und Leistungsentfaltung. Mehr als 100 PS sind in meinen Augen eh nur für den Stammtisch.

Ab 100 PS geht der Spaß erst los

Auf die Dauer hilft nur Power - ist immer gut genügend Kraftreserven zu haben, glaubs mir.

Zwischen 50 und 100 PS sollten es schon sein

Die 50-PS-Moppeds haben mir immer sehr viel Freude bereitet... konnte ich sie doch "auswringen" ohne Reue... eine große Freude wenn man das mal richtig bedenkt! Mittlerweile habe ich mich auf gute 80 PS am Hinterrad eingeschossen und geniesse es wie "früher"... mehr "wirklich" zu beherrschen gibt meine "Altersklasse" vielleicht gar nicht mehr her :-) So gesehen bin ich mit meinem alten Bückeisen einfach nur rundum zufrieden. Eine kleine wendige max. 140 KG "schwere" Ein-Zweitopf-Sportmaschine mit ca. 70 - 80 PS ... es würde mich doch sehr reizen diese imaginäre Kiste wirklich auszuquetschen ... das hätte was... aber der "gemeine Markt" gibt ja sowas nicht her... also behalte ich meinen alten Renntraktor und habe Spaß ;-) vielleicht tune ich mich im Winter ;-)

Wie fährt man benzinsparend mit dem Motorrad, ohne dabei weniger Spaß zu haben?

Motorradmotoren sind technisch meist auf hohe Leistung und nicht auf geringen Verbrauch ausgelegt. Kann man trotzdem die Leistung so nutzen, dass man flott voran kommt und dabei effizient mit dem Benzin umgeht?

Wenn Du auch beim Motorsport die Umwelt noch im Blick behältst, teile Deine Tipps mit uns! Wir spenden dafür Bäume an die Umwelt. Pro 10 hilfreiche Antworten ist Deutschland um einen Baum reicher. Danke für Eure Hilfe, Alex vom mototrradfrage.net-Aktions-Team

Alle Infos und die Teilnahmebedingungen zur Aktion findet Ihr unter www.motorradfrage.net/aktion/umwelt-frage-woche

...zur Frage

Wer kennt die Kosten pro gefahrenen Kilometer?

Das schönste Hobby der Welt, warum Gedanken über die Kosten machen? Sind doch nur Benzinkosten. Wer von Euch hat für sein geliebtes Motorrad schon mal die gesamten Kosten pro Kilometer ausgerechnet? Wertverlust pro Jahr, geteilt durch gefahrene Kilometer / Jahr, dazu sämtliche Verschleißteile im Jahr, Kundendienste, Benzin, Steuer, Versicherung? Wäre interessant das mal zu vergeleichen. Ich gehe davon aus dass die teuersten Kilometer die sind, die mit einem ganz neuen Moppet am wenigsten unterwegs sind.

...zur Frage

Welchen japanischen Zweizylinder (luftgekühlt) - Youngtimer würdet ihr zum Kauf empfehlen?

Welchen japanischen Zweizylinder würdet ihr empfehlen, als ganz gut gepflegten Youngtimer zu kaufen? Natürlich luftgekühlt und möglichst "klassisch" aussehend. Als Kurzstrecken und Stadtmotorrad, also nicht viel Leistung. Eher günstig als ein Sammlerstück, also eher ein ehemaliges Alltagsmotorrad als ein Exot. Danke für Tipps!

...zur Frage

100 PS Motorrad

Hy Leute ;-)

Ich hab jetzt ein 100 PS Motorrad in Aussicht.

Findet ihr das das reicht um Spaß zu haben?

Kann man Motorräder über 100 PS noch gut fahren? Macht das noch Spaß?

Von 0-150 km/h wird man den Unterschied doch gar nicht so merken zwischen 100 PS und 200 PS, oder?

Kann man das wirklich folgendermaßen berechnen: Gewicht des Fahrzeuges/PS=? kg pro PS?

Z.B. Motorrad mit 100 PS und 200 Kg= 200/100= 2= 2 kg pro PS

Z.B. Auto mit 750 PS und 1500 Kg=1500/750= 2= 2 kg pro PS

Das würde jetzt heißen, dass ein Motorrad mit 100 PS so stark ist wie ein durchschnittlich schweres Auto mit 750 PS.

Kann man das so sagen?

Danke LG :-)

...zur Frage

Was für Lager gibt es bei einem Motorrad?

Was für Lager gibt es bei einem Motorrad? Also Lenkkopflager, Gabelkopflager, Radlager, Schwingenlager (sonst noch welche?). Und wie überprüft man die? Habe bald praktische Prüfung und hab alles auf einmal vergessen...

Danke für jede Antwort :-)

...zur Frage

Vmax - Wie schnell seid ihr schon gefahren ?

Hallo Leute !

Ich frage mich in letzter Zeit, ob dieser Leistungswirbel der jedes Jahr neu angefacht wird, auch wirklich begründet ist. Würden sich nicht viel mehr Forschungsentwicklungen in Richtung Umweltschutz und Sicherheit lonen, als jedes Jahr 1 Ps und 500 Gramm Gewicht rauszuschlagen? Gut, ich fahre eine R1 und bin auch schonmal 280 km/h gefahren ( und dann nie wieder, nur Autobahn um die 260 km/h ). Aber nutzt ihr die enorme Leistung (Höchstleistung, also PS) eurer Mopeds wirklich ? Oder wären eniger und dafür mehr Drehmoment auch ok ?

race it ! yamracer

Umfrage : Was war eure schnellste Vmax, die ihr je gefahren seid ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?