Wie viel kosten neu Bremsbeläge für Motorräder?

3 Antworten

Da nur welche mit amtlicher Zulassung in Frage kommen und die Preise von Anbieter, Fahrzeugmodell und -marke und Art des Bremsbelages abhängt, lautet meine Antwort zw. 8 und ca. 300 Euro je Satz für eine Achse, wobei die vorderen Bremsbeläge teurer als die hinteren sein können und ob es sich um Beläge für Bremsscheiben oder Trommelbremsen handelt, wobei bei letzteren auch nur ein Belag auf die Träger aufgenietet werden kann, was die Sache aber bedingt durch hohe Lohnkosten nicht unbedingt preiswerter macht, als einen vorgefertigten Satz zu kaufen.

Wahrscheinlich hast du jetzt noch mehr Fragezeichen als vorher...

Lass es. --- Du möchtest ein "neues" Motorrad kaufen und fragst wie teuer die Bremsbeläge sind wenn Du Dir ein gebrauchtes Moped kaufen möchtest. ----- Ein "gebrauchtes" Moped plus Bremsbeläge sind meist preiswerter als ein neues Moped. Ist es nicht so, hast Du etwas falsch gemacht.

Melde Dich in ein paar Jahren wieder wenn Du das Mindesalter für einen Moped Führerschein erreicht hast.

Im Übrigen hat "blackhaya" Dir eine gute Antwort gegeben. Bonny 

Bremsbeläge für Motorräder das fällt noch unter Pillepalle, richtig ins Geld geht eher ein neuer Satz Reifen mit Montage und Entsorgung oder neue Kette.

Was möchtest Du wissen?