Wie viel ccm darf man mit dem a2 fahren?

3 Antworten

In Zukunft wird nur wichtig sein, dass die ursprüngliche Leistung nicht über 70 KW lag.
LG

Ne, das kommt nur dazu. die anderen Beschränkungen bleiben

1

Keine Einschränkung vorhanden.

Die Maschine ist lediglich auf Leistung und Leistungsgewicht beschränkt. Derzeit gilt:


Klasse A2

Krafträder (auch mit Beiwagen) mit einer Motorleistung von nicht mehr als 35 kW,  bei denen das Verhältnis der Leistung zum Gewicht 0,2 kW/kg nicht übersteigt.


Quelle: § 6 FeV

Demnächst kommt noch der Zusatz hinzu das die Maschine nicht mehr als 70 kW offene Leistung haben darf (2006 beschlossen, 2011 von der deutschen Legistlative versemmelt und 2013 endgültig verbockt :)).

Im EU-Ausland gilt die Regelung mit maximal 70 kW (auf 35 kW gedrosselt) bereits seit 2013. Deutschland muss hier nachbessern, das Vertragsverletzungsverfahren läuft.


also man darf maximal eine 70kW starkes Motorrad fahren aber es muss auf 35kW gedrosselt werden hab ich das so richtig verstanden?

0
@Ilivedusp

Ich habe das hier in meinem Blog ausführlich behandelt:

http://www.600ccm.info/1/131219/Mit_dem_A2_im_Ausland_-_was_ist_erlaubt

Nach der EU-Richtlinie von 2006 ist vorgegeben, dass »mit einer Motorleistung von bis zu 35 kW und einem Verhältnis von Leistung/Eigengewicht von nicht mehr als 0,2 kW/kg, die nicht von einem Fahrzeug mit mehr als der doppelten Motorleistung abgeleitet sind« eigentlich in nationales Recht hätte umgesetzt werden müssen.

Österreich hat es geschafft, Deutschland ist am Satz bezüglich der »abgeleiteten Motorleistung« gescheitert. :)

Wenn die Maschine ungedrosselt 72 kW hat (übliche Grenze wegen rechnerisch 100 PS, daher bei alten Maschinen häufig anzutreffen) darfst du sie demnach nicht mit A2 führen - auch wenn sie auf 35 kW gedrosselt ist.

Hätte sie ungedrosselt 70 kW ist alles okay - auf 35 kW gedrosselt natürlich.

Du kannst z.B. eine BMW R 1150 GS mit 1130 ccm kaufen und auf 35 kW drosseln und führen. Die hat ungedrosselt nicht über 70 kW.

Ob das dann Spaß macht ist eine andere Frage... Einfach nach »Gaszugdrossel« mit Google suchen -> wirst viele Meinungen und Kommentare finden. Auch bzw. gerade im Bezug auf 600er Sportler.

2
@Ilivedusp

Genau. Damit dürftest du z.b. eine Yamaha MT01 fahren.

Die hat 1700ccm und 90PS und kann auf 48PS gedrosselt werden.
Schwerer als 175kg ist sie auch. Passt also.

Bei Harley findest du möglicher weise noch mehr ccm die ins Raster passen. ;o)

1

Die ccm sind dabei völlig egal.

Die Maschine darf maximal 48 PS haben, muss dann aber mindestens 175kg wiegen.

Und da es immer noch rel. unklar in D ist, ob Besitzstandswahrung oder EU-Regelung greift, sollte das ungedrosselte Motorrad maximal 70kW aufweisen, aber immer unter Beachtung des zulässigen Leistungsgewichtes.

Motorrad drosseln für A2?

Guten Tag, Ich möchte mir für den A2 Führerschein gerne die Beta rr 400 holen. Leider darf ich Sie ja nicht offen fahren. Ist es möglich die PS Zahl auf die genaue PS Zahl zu drosseln wie ich sie fahren darf denn ich darf ja nicht 0,2 kw/kg überschreiten.

...zur Frage

35 kw ist Fahren in der Schweiz mit deutschem A2 erlaubt?

Darf ich als Deutscher, Wohnsitz in Deutschland mit einer Honda CBF600, gedrosselt auf 35kW mit dem deutschen A2 Führerschein auch in der Schweiz fahren?

...zur Frage

600ccm: welcher Führerschein?

Hallo, ich habe eine Frage zu den Führerscheinen: ich möchte mir eine Maschine mit 98PS und 600ccm holen. Das Problem ist, dass ich nicht weiß, welchen ich brauch bzw. ich das machen soll. Hier ein Ausschnitt: Zusatzinfo zur Klasse A: Die Klasse A, beinhaltet die Klassen A1 und M. Das Mindestalter beträgt hier 18 bzw. 25 Jahre. Mit der Klasse A dürfen Krafträder mit einem Hubraum von mehr als 50 cm³ oder einer Höchstgeschwindigkeit von 45 km/h, auch mit Beiwagen, gefahren werden. Die Fahrerlaubnis der Klasse A berechtigt nur zum Führen von Krafträdern mit einer Motorleistung von nicht mehr als 25 kW und einem Verhältnis von Leistung/Leergewicht von nicht mehr als 0,16 €kW/kg, bis zum Ablauf von zwei Jahren nach der Erteilung. Dies gilt nicht, wenn der Bewerber bei der Erteilung der Fahrerlaubnis das 25. Lebensjahr vollendet hat.

Zusatzinfo zur Klasse A1: Die Klasse A1 gilt für Leichtkrafträder und Fahrzeugführer ab 16 €Jahre und beinhaltet die Klasse M. Hier gilt eine Höchstgeschwindigkeit von 80 km/h und nicht mehr als 125 cm³, sowie 11 kW für 16 €bis 17 jährige. Ab den vollendeten 18. Lebensjahr unbegrenzt.

Mein Problem: man kann eine Maschine zwar drosseln, aber nicht den Hubraum. Kann ich mit A1 also schon gedrosselt fahren, oder nicht? Danke, euer NeuerNutzer :P

...zur Frage

Wo gibt es Gutachten für Yamasaki 110 ccm Motor ?

Habe mir ein neues Moped gekauft, und will es jetzt ein bisschen flotter machen. Woher bekomme ich ein Gutachten, das ich den 110ccm Motor fahren darf? Ich selber darf bis 125 ccm Motorräder fahren. Habe den alten Autoführerschein in Grau.

...zur Frage

A2 Führerschein: Wie viel ccm darf ein Motorrad mit dem A2 Führerschein haben??

Frage steht oben ^^

Danke für Antworten

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?