Wie verlagert sich der Gesamtschwerpunkt bei einen Motocross-Sprung?

3 Antworten

Du must darauf achten das du weder zu viel Neigung nach vorne noch nach hinten bekommst. Dafür muss man langsam bei kleinen sprüngen immer mehr gefühl für entwickeln. Am besten selber nen moped schnappen und mit KLEINEN hügeln anfangen.

man muss sich nach hinten verlagern und versuchen auf dem hinterrad zulanden.

Durch Bremsen und Gasgeben ,halten die sich in der gewünschten " Stellung"

Wann legt man sich in eine Kurve, wann drückt man das Motorrad?

Nachdem ich heute die Antworten in Bezug auf die Bremsen „vorgelegt“ hatte, gab es wieder neue Fragen. Ich gebe die Frage mal weiter, unabhängig wie ich sie mündlich beantwortet habe. Ich finde es ist eine interessante Frage, die man so einfach nicht pauschal beantworten kann. Viel Spaß bei der Diskussion. Meine dauert sicher noch an:

Wann legt man sich mit dem Motorrad in die Kurve und warum?

Wann drückt man sein Motorrad in die Kurve und warum?

Natürlich sind die Kurvenradien, Geschwindigkeiten, Fahrbahnbeschaffenheiten und das Gesamtgewicht ähnlich. Es ist auch „normale“ Landstraßenfahrt gemeint, keine Rennen. Aus meinen Antworten als „Denkanstoß“: Motorradart, Schwerpunkt (Höhe), Individuelle Vorlieben des Fahrers. Gruß Bonny

...zur Frage

Was sagt das Reifenbild seriös über den Fahrstil aus?

Die Saison ist fast vorbei und es schlägt die Stunde der Helden: Wer hat den dünnsten "Angststreifen" am Reifen? Doch was sagt "Vorne breit- hinten bis an die Kante" oder umgekehrt tatsächlich aus? Lassen sich in gewissem Maße seriös Rückschlüsse auf "In die Kurven hinein-Heizer", "Am Scheitelpunkt-Herausbeschleuniger oder "Aufrecht lenkend um die Kurve-Fahrer" ziehen?

...zur Frage

KTM SX-F Einfahren und Ölwechsel?

Also wo Fange ich an, ich habe mir am 07.05.2017 eine KTM SX-F 250 Gekauft. Der Vorbesitzer hat den Motor,etc... neugemacht (KOMPLETTE Motorrevision ) und hat die Maschine danach ungefähr 1. Stunde und 20-30 Minuten eingefahren. Jetzt ist meine Frage ob ich das Öl jetzt wechseln soll und sie dann noch eine Stunde einfahre und dann Gas gebe oder ob ich ihn einfahre mein Training mit schnellen Runden fortsetzen soll und zu Hause das Öl wechseln sollte?

LG Yannik

...zur Frage

Kann man Blitzer "ausblitzen"?

Ja man kann, aber noch mit Einschränkungen. Die Idee ist recht einfach. Hobbyfotografen kennen solch einen "Servo-Blitzauslöser" (Fa. Hama). Es ist ein kleines Teil, das, wenn ein Blitz darauf fällt einen "Servoblitz" auslöst. Damit kann man mehrere Blitzgeräte synchron benutzen. Das wichtigste Teil ist die "Infrarotdiode". Solch ein Teil wurde umgebaut. Der Servoauslöser löst jetzt keinen Blitz aus, sondern steuert über eine kleine IC-Schaltung (LS 7400 o.ä.) und einer Verzögerungsschaltung eine ca. 20 Sek. lange 12V Spannung an eine Leiste mit 10 "Power-LEDs", wie sie in den LED-Taschenlampen zu finden sind. Dieses "beleuchtet" das Nummernschild so stark, dass auf dem Foto nur eine "überhelle" Fläche zu erkennen ist. Auch mit dem Auge kann man das Nummernschild nicht lesen, weil es zu hell ist.

Allerdings funktioniert das (bisher) nur bei Dunkelheit. Am Tage ist die Sonne zu hell. Funktioniert auch nur bei Motorrädern, da beim Auto, wenn von vorne geblitzt wird, ja schon ein Bild existiert. Der "Gegenblitzer" wurde schon sehr erfolgreich bei stationären Blitzern, die von vorne und hinten blitzen, sowie bei mobilen Blitzern, bei dem das Nummernschild von der Rennleitung abgelesen wird, getestet. Wenn es gelingt (sind auf dem besten Wege dahin), dass es auch am Tage funktioniert, geht es in die Produktion. Wir suchen noch "Testfahrer". Gruß Bonny

...zur Frage

Was passiert, wenn der Sozius sich in einer Kurve in die falsche Richtung legt?

Ist ehrlich gemeint. Ich habe es noch nie erlebt und finde auch keine Erklärung, warum das gefährlich sein sollte. Wenn er rumhampelt natürlich, aber mehr als sich aufrichten kann der Sozius eigentlich nicht. Der wird sich sicher nicht in die entgegen gesetzte Richtung legen. Mit einem Sozius lege ich mich sowieso nicht so stark in die Kurve. Würde ich merken, dass er sich aufrichtet, bremse ich hinten und das Bike kommt tiefer runter. Schlimmer finde ich, wenn der Sozius "extrem" gut sein will und sich noch tiefer in die Kurve legt, als der Fahrer. Durch den überraschend tiefer gelegten Schwerpunkt stelle ich mir schon Probleme vor. Gruß Bonny

...zur Frage

Womit muss ich bei älterem LC4 rechen?

Ich will mir vermutlich eine KTM 640 LC4 (bis Bj. 2003) kaufen. Meine finanziellen Mittel sind leider nicht unbeschränkt, somit habe ich mir bisher Modelle mit 20.000 bis 30.000 km auf dem Tacho angesehen. Nun meine Frage: Mit was für laufzeitbedingten Schäden sollte ich rechnen? Wie teuer ist es etwaige zu beheben?

(Dass es zum größen Teil auf den Fahrstil der vorherigen Fahrer ankommt, ist mir bewusst.)

Der Grund, der mich zum Stellen der Frage veranlasst, ist ein einfacher: Ich will nur wissen, ob ich eher ein Modell mit weniger gelaufenen Kilometern bevorzugen sollte.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?