Wie verbreitet sind schon Blitzer die auch von hinten blitzen können?

1 Antwort

Ich bin schon vor 4 Jahren in BW von vorne beblitzt worden und in der Lenkererhebung waren 4 Bilder beigelegt, 2 von vorne und 2 von Hinten. Die Bilder von vorne zeigten 71 Kmh und die von hinten 48 Kmh wobei deutlich erkennbar war, dass das Hinterrad beim bremsen den Bodenkontakt verloren hat. Quasi ein fast Stoppi. Alle Bilder waren gestochen scharf und ich deutlich darauf erkennbar, ich dachte ich spinne !

Kennzeichen unkenntlich machen?

Die Frage tauchte hier schon öfter auf. Eben habe ich im Radio dazu vom Pressesprecher der Polizei (Berlin) ein Interview gehört, bei dem auf diese Fragen Stellung bezogen wurde. Hintergrund ist, dass der "Blitzer" angeblich heute Geburtstag haben soll (welchen auch immer, wurde nicht erwähnt).

  1. Fakt ist: Das Nummernschild zu manipulieren (Spray, Lack, Folie usw.) bringt nichts. Es kann immer gelesen werden.

  2. Fakt ist: Es wird immer als Straftat (Kennzeichenmissbrauch) verfolgt und bisher wurden alle erwischt und verurteilt.

  3. Fakt ist: Im besonderem "Härtefall" kann es bis zu einem Jahr Gefängnis kosten. Auf jeden Fall aber immer eine hohe Geldstrafe und 6 Punkte in Flensburg.

Dann wurde erwähnt, dass "Blitzerwarngeräte" verboten sind (ist ja bekannt), aber handelsübliche "Navis", die eine funktionsfähige "Blitzer-Warn-Software" haben, auch verboten sind. Wird man erwischt, ist das Navi weg und 75 Euro Geldstrafe sind fällig. Allerdings wurde zugegeben, dass bisher noch kein Fall bekannt geworden ist, dass Navis "durchsucht" worden sind und zur Anzeige gebracht wurden.

Ich schreibe es deswegen hier, weil das ewige "Rätselraten" was es kostet, funktioniert es, darf man es usw. mal von "offizieller" Seite erklärt wurde. Gruß Bonny

...zur Frage

Habt ihr Angst vor Blitzer ? :)

Hallo,

bevor hier gleich die ganzen Moralapostel kommentieren, nein ich bin kein Raser :) vorallem als Fahranfänger mit meinen 48 ps Fahre ich sehr vorsichtig und vorrausschauend, aber es interessiert mich....

Es ist ja bekannt dass viele Motorradfahrer sehr zügig unterwegs sind, ich frage mich schon dann öfters ob es denen egal ist ob ein Brief kommt oder nicht, denn wenn ich manchmal ca max 20 kmh zu schnell fahre dann habe ich dass schon im Hinterkopf.

Ein Arbeitskollege der schon seit vielen jahren so fährt, hat mir letztens Erzählt dass bei ihm ein Haus Durchsuchgs Befehl gekommen ist, weil er behauptet hat dass er es auf dem Foto nicht ist, bei der Durchsuchung wurde sein Kombi nicht Gefunden und er ist aus dem schneider, hat bloß ein Fahrtenbuch bekommen dass jetzt auch weg ist weil er sein Fahrzeug gewechselt hat ( Fahrtenbuch ist aufs Fahrzeug bezogen)

ist es bei euch auch so dass ihr euch einfach denkt, naja dann sag ich halt einfach dass ich es nicht bin ?

Sry wegen der Rechtsschreibung, mit meinem Galaxy s3 mini würde es sonst zu lange dauern :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?