Wie verändert sich alterndes Styropor?

2 Antworten

Einen 10 Jahre alten Helm würde ich nicht mehr tragen. Alle 3-5 Jahre kaufe ich mir einen neuen. Ob es nun wirklich einen Sicherheitsvorteil bringt, keine Ahnung. aber ich würde einen so alten Helm nicht mehr tragen wo ich mir gedanken über das Styropor machen muss.

Wird hart und brüchig. Verändert auch oft seine Farbe. Wird bräunlich. Gruß Bonny

Gibt es eine Altersgrenze für Protektoren?

Wir kennen alle das Problem, an Fahrzeugen die wenig bewegt werden müssen die Reifen erneuert werden obwohl sie kaum km haben da der Gummi reißt. Beim Helm wird empfohlen sich nach 5 Jahren was Neues zuzulegen da die Weichmacher aus der Hülle gehen und so das Crashverhalten negativ beeinflussen.

Aber wie sieht es mit den Protektoren in meinem Kombi aus? Sind auch da Weichmacher enthalten die es nötig machen sie nach einer gewissen Zeit auszutauschen?? Wie haltet ihr es mit der Pflege der Protektoren?

...zur Frage

Gehören Handschuhe zu den Produkten, die man nicht umtauschen kann?

Untertwäsche und teilweise andere Bekleidung etc ist ja vom Umtausch ausgeschlossen, wenn das Produkt bereits getragen wurde. Gilt das auch für Handschuhe? Ist ja nich sooo wahrscheinlich, dass Schweiß in Handschuhe kommt beim ersten Tragen...

...zur Frage

Allgemeine Fragen zu einer eigentlich nicht erlaubten Drosselung..?

Guten Tag!

Heute - nach der Frage der Gewichtserhöhung - kam mir nun ein paar andere Fragen, welche mich brennend interessieren würden - ACHTUNG die Fragen sind eeetwaas lang.

Und zwar gehen wir in diesem Fall vom Szenario aus, dass ein Motorradfahrer der "in einem Land lebt, wo die Regel der maximal doppelten Leistung im offenen Zustand für gedrosselte Maschinen gilt" sich eine Maschine holt, welche 1-2 PS mehr hat, als es das Gesetz nun erlaubt, wie z.B alle 98 PS Motorräder oder eine Hornet 600 oder Fazer 600 mit 97 PS. Diese lässt er nun FACHMÄNNISCH (mit einem Kit von Alphatechnik o.Ä) drosseln, und lässt sich die 48 PS eintragen, da er ja nur den A2 besitzt.

Er hat in der ersten Saison viel Spaß mit dem Motorrad, doch dann kommt die erste Polizeikontrolle. Und dazu habe ich jetzt ein paar Fragen.

  • Die Polizisten sehen ja im Fahrzeugschein nur die gedrosselte Leistung, welche passt, und das Leistungsgewicht stimmt auch. Wie also könnten diese feststellen dass sie davor mehr PS als erlaubt hatte, bzw. würde diesen Aufwand irgendein Polizist betreiben?

Sagen wir mal die Polizisten finden letztendlich irgendwie heraus (Google, spezieller Motorradpolizist etc.) dass das Motorrad laut Hersteller 97/98 PS hat, und diese leiten rechtliche Schritte ein (Anzeige etc.),

  • Wäre es dann nicht möglich zu sagen "Hey, mein Motorrad hat bis die Leistung am Hinterrad war Leistung eingebüßt, hatte also weniger als diese 96 PS."?

  • Und könnte man um dies dann zu beweisen nicht das Motorrad zurückbauen und auf den Prüfstand stellen?

Und noch eine Frage - ich bin zuvor immer davon ausgegangen, dass bei einem solchen Fall immer die Originalleistung aus dem Fahrzeugschein zählt, jedoch finde ich dafür keine Belege.

  • Also könnte man doch die Maschine generell schon zuvor auf den Prüfstand stellen, sie mit der Leistung am Hinterrad eintragen lassen und dann von dieser herunterdrosseln?

Und eine letzte Frage: Wenn ich die Maschine herunterdrosseln lasse, ist dann irgendwo die alte Leistung welche genau in meinen Fahrzeugschein war gespeichert?

  • Also könnte der Staat sagen "Hey in deinen Originalpapieren stand aber 97 PS, also geht das nicht!"?

Immerhin steht im Gesetz doch nicht explizit etwas, dass man nur von der Originalleistung drosseln darf oder?

Jo, das wars erstmal. Und ja mir ist bewusst dass ich sicher nicht der erste bin der sich darauf kommt, aber interessieren würde es mich trotzdem.

...zur Frage

IXS Lederkombi reinigen, aber wie?

Es gibt viele tolle Anleitungen im Internet um Lederkombis zu waschen/ zu reinigen. Mein Problem ist nun: Ich habe die Waschhinweise meiner IXS Lederkombi (IXS Revolution) beachtet und da steht: Nicht in Wasser waschen, nicht bügeln, nicht trocknen, chemische reinigung nicht Möglich.

Jetzt ist eben so die Frage: Wenn ich die nich in Wasser waschen soll, wie soll ich die dann sauber bekommen? Also mit einem feuchten Tuch von außen Dreck&Fliegen abwischen mach ich sowieso und ich reib die dann auch ab und dann mit lederfett ein, aber das Innenfutter stinkt mittlerweile ganz schön nach schweiß. Muss ich diese Hinweise beachten oder kann ich die trotz dieser Anweisungen bedenkenlos in die Waschmaschine stecken bzw. Handwäsche in der Wanne betreiben?

...zur Frage

Welche Vorraussetzungen bezüglich der Schutzkleidung gelten auf Rennstrecken??

Hi,

wollte mal wissen wie es aussieht wenn man auf die rennstrecke gehen will ... gibts da vorschriften bezüglich der schutzkleidung, spricht lederkombi,handschuhe,stiefel,helm oder ist es da lockerer ? musste an einen freund denken als ich die eine frage eben gelesen habe wo es um brittany morrow ging, er ist auch wie ich ein anfänger und fährt leider nicht so gut geschützt und will nachdem er seine 125er offen fahren darf auf die rennstrecke - jedoch nur mit helm, handschuhen und einer lederjacke bekleidet ...

also wie sieht es aus ... ich denk mal da ist schon die komplette ausrüstung pflicht oder täusch ich mich da ?

danke für euere antworten

...zur Frage

Hilft Funktionsunterwäsche nur gegen schweiß oder dient es auch als Wärmeschutz?

Für kältere tage unter dem Lederkombi?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?