Wie verändert sich alterndes Styropor?

2 Antworten

Einen 10 Jahre alten Helm würde ich nicht mehr tragen. Alle 3-5 Jahre kaufe ich mir einen neuen. Ob es nun wirklich einen Sicherheitsvorteil bringt, keine Ahnung. aber ich würde einen so alten Helm nicht mehr tragen wo ich mir gedanken über das Styropor machen muss.

Wird hart und brüchig. Verändert auch oft seine Farbe. Wird bräunlich. Gruß Bonny

Welcher Schutz vor der Sonne ist der Beste?

Es gibt ja mehrere Möglichkeiten, sich vor der Sonne zu schützen: Brille, getöntes oder verspiegeltes Visier... ich habe vor kurzem auch so einen Blendschutz (ich glaube Sunax) gesehen. Was benutzt ihr und könnt ihr empfehlen?

...zur Frage

Wie viele Motorradhelme werden in Deutschland verkauft?

Hallo zusammen,

ich suche nach Absatz- und/oder Umsatzzahlen für den Verkauf von Motorradhelmen in Deutschland. Jährlich, monatlich, das ist mir egal, ich müsste nur wissen wie viele oder welches Volumen über den Ladentisch geht. Bei meinen Recherchen habe ich leider nichts gefunden, hoffentlich könnt ihr mir helfen.

Danke, ms

...zur Frage

Was ist ein Akkustikkragen bei einem Motorradhelm ?

In der Beschreibung eines Schubert C3 kam dieser Begriff vor.

...zur Frage

Shark S 900c getöntes Visier mit Pinlock?

Hi, bin auf der Suche nach einem neuen schwarz getönten Visier für meinen S900c. Sollte allerdings Pinlock möglich sein.

http://www.polo-motorrad.de/de/visier-antibeschlag-s650-700-800-900-openline.html

hier ein Link von Polo, allerdings steht in der Beschreibung nichts von Pinlock. Aber eigentlich gehe ich davon aus, das es möglich ist.

Jemand Rat?

...zur Frage

Helm- keine sichtbaren Schäden

Wie ihr wisst hatte ich meinen Unfall am Freitag, am Helm ist nichts kein Kratzer, keine Delle. Soll ich ihn weiter verwenden oder mir einen Neuen kaufen?

...zur Frage

Testbericht zum Roof Boxer V8 Helm?

Die Marke Roof stammt aus Frankreich und ist dort auch recht häufig zu sehen. Nun bietet Tante Louise ebenfalls diesen Helm an. Abgesehen davon das dieser Helm recht schwer ist mit ca. 1.600g, nett ausschaut ist diese Marke hierzulande eher unbekannt, daher habe ich wohl wenige Testberichte finden können wie z.B. diesen hier dem ich aber nicht ausschließlich trauen mag: http://www.adac.de/infotestrat/tests/motorrad-roller/motorradhelme_2011/motorradhelme_2011_details.aspx?testId=94&recordId=1944

Ist dieser Helm mal in einer der einschlägigen Motorradzeitschriften getestet worden und was ist vom Material Composite-Fiberglas zu halten?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?