Wie stellt man fest, ob genug Frostschutz im Kühlerwasser ist?

2 Antworten

Entweder Du besorgst Dir ein Refraktometer für den Kühlerfrostschutz, oder eine sogenannte Spindel. - Gibt´s schon im Baumarkt für ca. 10.- Euro. Dann , wenn Du frisch auffüllst, machst du eine fertige Mischung an, indem Du Wasser und FS Mittel vermischt und mit der Spindel überprüfst. Da ist eine Skala, auf der stehen die Minusgrade. 30-35 Grad Minus sollten es etwa sein. Für Alumotoren gibt es ein spezielles Mittel ( meist rot).

Wie kann man feststellen, welche Federn in der Kupplung eingebaut sind?

Suche für die MT01 stärkere Kupplungsfedern. Nach einen Tuningmaßnahme stinkt die Kupplung und ich kann im Zubehör keine passenden finden. Also dacht ich, ich finde raus welche Daten (Federrate, Länge , Durchesser) die Originale haben und bestelle dann beim Fachhandel welche mit höherer Fedrerrate . Aber wie kriege ich raus welche Federn da genau drin sind?

...zur Frage

Ölwechsel bei kaltem Motor: Bleibt zu viel altes Öl im Motor?

Wenn man lieber das alte Öl bei kaltem Motor ablassen möchte (weil man den Motor mit dem alten Öl lieber nicht starten möchte), fließt dann mit genug Geduld genug Öl aus dem Motor? Kalt ist es ja nicht mehr.

...zur Frage

Wie exakt seit ihr beim Ölstand messen mit Messstab?

Auch wenn ich mir viel Mühe gebe, finde ich das Messen des Ölstands mit einem Messstab ziemlich ungenau. Bei mir hat der Messstab am Ende eine geriffelte Fläche, beim mehreren Versuche hintereinander kriege ich immer leicht unterschiedliche Ergebnisse. Ich tendiere dann dazu, eher zu viel als zu wenig Öl einzufüllen. Bin ich übertrieben vorsichtig, ist da immer deutlich Reserve? Seit ihr weniger exakt, wenn ihr den Ölstand kontrolliert?

...zur Frage

Hallo zusammen

Kann ich bei einer husqvarna smr 510 einfach wasser in den kühler füllen oder muss ich irgendwelche speziellen flüssigkeiten verwenden?

...zur Frage

Roller Verkauf

Hallo, ich habe privat einen Roller verkauft, voll funktionsfähig. Nachdem der Käufer sich dessen versichert hat, wurde ein Kaufvertrag angefertigt, mit der Sondereinigung, das keine Gewährleistung in Kraft tritt, sprich der Roller nicht zurück gegeben werden kann. Nun hat der Käufer den Roller 1 1/2 Wochen gefahren, problemlos und stellte dann fest, es ist nicht mehr genug Motoröl (4 Takt) im Roller und hat nun selbst einen Motorschaden verursacht und will nun das Fahrzeug zurück geben. Meiner Meinung nach ist dies nicht rechtens, da er einen Vertrag mit den Worten gekauft wie gesehen und vom Käufer begutachtigt unterschrieben hat. Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?