Wie steht es um den Versicherungsschutz bei verwendung eines Dynojet Power Commander?

1 Antwort

die Versicherung wird ein Regress anspruch stellen.Zu Deutsch die Versicherung bezahlt den schaden erst einmal holt die entstandenen Kosten bei dir wieder herein inkl. Zinsen !Und dies auch bei einem Unfall wo du eigentlich unschuldig bist !Vor dem Gesetz her wird ausgegangen du dürftes ja garnicht Fahren (bist nicht da also währe der Unfall auch nicht Passiert !)

Versicherung bei gemeinsamen Motorradausflügen (nicht sportlich)

Hallo alle! Habe vor, im Sommer einen größeren Ausflug mit älteren Menschen auf dem Sozius zu veranstalten. Kann mir jemand sagen, wie das mit Versicherungsfragen aussieht? Ist das nötig, was kostet das, welche Versicherung ist gut etc.

...zur Frage

Habe ich bei einem Diebstahl von Teilen an dem Motorrad ein "Sonderkündigungsrecht"?

Eine Frage an unseren "Versicherungsexperten". Ich habe weder in der Police noch im Internet etwas Eindeutiges gefunden.

Ich habe eine Versicherung für mein Auto und als Zweitfahrzeug mein Motorrad bei der gleichen Versicherung versichert. Wenn mir ein Spiegel gestohlen wird, hat ja die Versicherung das Recht zu kündigen. Habe ich aber auch das Recht auf einer "Sonderkündigung" durchzusetzen? Erlischt dann die gesamte Versicherung für beide Fahrzeuge? Ist es genauso, wenn mir von meinem "Hauptfahrzeug" der "Stern" gestohlen wird? Gruß Bonny

...zur Frage

Ist ein Helm ohne ECE-Prüfzeichen grundsätzlich verboten ?

Oder bekomm ich nur Schwierigkeiten falls mal was passiert, so in Sachen Versicherungsschutz usw.

...zur Frage

Gebrauchtes Motorrad und Versicherungsschutz auf der Heimfahrt ?

Hallo, ich werde kommendes Wochenende ein Motorrad probefahren und wenn alles paßt den Kauf abwickeln und gleich damit nach Hause fahren. Der jetzige Besitzer hat damit kein Problem. Was wäre im Fall der Fälle da ja das Bike noch auf ihn zugelassen ist ?

...zur Frage

Versicherungsschutz wird durch Fahren in der Gruppe gefährdet ?

Angeblich könne man dann bei Auffahrunfällen etc. keinen Schadenersatz verlangen. Wenn dem so ist ( ein Kumpel behauptet er hätte das in irgendeiner Zeitschrift gelesen ), wäre doch das Fahren in Gruppen und/oder die gemeinsame Tour nicht mehr möglich.

...zur Frage

125er Versicherung mit 16 Jahren?

Guten Tag,

da ich bald 16 Jahre alt werde, möchte ich eine Honda CBR 125 Baujahr 2015 anmelden und versichern. Im Internet und auf meiner Schule habe ich schon öfters gehört, dass wenn 16 Jährige das Moped über ihre Eltern versichern lassen, es nur ca. 100-150€ pro Jahr kostet.

Ich habe schon mit mehreren Versicherungsvertretern telefoniert, welche mir sagten, dass die Versicherung (Teilkasko) über meine Eltern sehr niedrige Prozente haben, ca. 500-650€ pro Jahr kosten würde. Wenn ich nicht als Fahrer eingetragen bin, nur ca. 150€.

Haben alle 125er Fahrer die so wenig bezahlen, sich nicht als Fahrer eingetragen? Problem wäre halt wenn man mal nen Unfall haben sollte, dann will die Versicherung richtig Geld haben...

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?