Wie starkt kann sich die Lautstärke eines Motorrads erhöhen, wenn Motor und Auspuff älter werden?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Solange nichts wirklich kaputt ist, sondern sich nur die Passungen gelockert haben, wirst kaum meßbare Lautstärkenerhöhung feststellen können.

Detto bei Auspuffanlage, solang sich natürlich kein Prallblech gelöst hat, und keine Durchrostung aufgetreten ist.

Die konstrukiven Bohrungen werden mit der Zeit geweitet, ist aber sicherlich nicht messbar.

Am leisesten wird ein Motor nach einer guten Einlaufphase sein.

Gibts Leute hier, die idente alte und neue Motoren gemessen haben?

Wennst willst, kommt dir sogar nach einem Ölwechsel der Motor ruhiger vor. Ist aber sicher nur subjektiv!

Ja. Nicht nur die Lautstärke, meist auch der Klang und wie bei mir auch die Leistung (schwächer, weniger Druck von unten). Gruß Bonny

Das Alter des Motors dürfte eher irrelevant sein, aber mit einem durchgebrannten Topf kannst Du Dich bei Nachbarn und Rennleitung reichlich unbeliebt machen.

Das kann bei Absorbtionsschalldämpfern durchaus passieren. Irgendwann ist die Dämmwolle so verbrannt und zugesetzt, dass die Lautstärke die Grenze überschreitet.

Der Geräuschpegel verhält sich direkt proportional zum Durchrostungsgrad des Auspuffs. Umgekehrt proportional verhält sich allerdings der Auspuffdurchmesser zum IQ des Fahrers.

my666 erhält von mir einen wohlverdienten Punkt!

Was möchtest Du wissen?