Wie schütze ich meine Stiefel am besten vor Nässe bei längeren Autobahnentappen mit viel Regen?

...komplette Frage anzeigen

16 Antworten

Da mir Goretex-Stiefel zu teuer sind, schmiere ich meine normalen Schaftstiefel etwa 2x/Jahr dick mit Vaseline ein, und lass sie ein paat Tage einziehen. Diese Methode lässt die Stiefel bei leichteren Güssen noch trocken bleiben. Wenn aber eine lange Etappe ansteht, nehm ich Überzieher von Louis mit.

hält das Leder auch schön geschmeidig und weich

0

Vaseline, Überzieher,hmmmmmm ;-))

0
@catwoman4

Das klingt nach schlüpfrigen Gedanken liebes Kätzchen.... ich möchte jetzt Mal Gentleman sein, und nichts hinterfragen... :-))

0

es gibt in fast jedem Zubehör Gummi-Überziehschuhe in jeder Größe, die halten jahrelang, haben unten eine rutschfeste Sohle, sind absolut wasserdicht, und brauchen, wenn es nicht regnet keinen nennbaren Platz im Koffer.

Bei/Von der Bundeswehr gibt es Gummiüberschuhe für die Stiefel. Sind aber nicht so hoch, so das man den Schaft noch ebenfalls abdichten müsste, z.B. durch einen Neoprenüberzug zum Unterschenkel hin. Schwitzefüße sind dann aber fast garantiert ;-)

Die Dinger sind vor allem so dick, das man damit nicht mehr schalten kann. Da trägt man passend dazu noch die Schnuffeltüte... ;-)

0
@my666

Wo doch die meisten Autos noch keinen Partikelfilter haben, ist dies sicherlich ein Betitrag zur Gesundheisterhaltung aller Motorradfahrer :-)))

0

Im Zubehörhandel gibt´s doch Gummi-Überschuhe, ebenso Handschuhe. Die sind absolut dicht, und die Sohle ist auch mit Profil versehen, sodaß man auch beim Gehen einigermassen Grip hat.

Echte GoreTex-Stiefel sind dicht. Ist das nicht der Fall, zurück damit zum Händler oder beim nächsten Mal gleich welche von Daytona kaufen ;-)

http://www.daytona.de

Alternativ gibt es in Outdoor-Läden GoreTex-Socken. Dann wird der Stiefel halt nass...

Mit solche Socken in Crossstiefeln habe ich schlechte Erfahrungen gemacht. :-/

0

trage doch einen vollregenanzug da wird nichts nass grins

Ich habe mal bei einem Biker so eine Art 'Überziehschuhe' gesehen, wahrscheinlich aus Goretex Material. Die haben mich beeindruckt. Ich werde sicher mal bei Polo vorbei gehen und schauen, ob es die da zu kaufen gibt!

Beim der Bundeswehr war ich immer zu faul, die Stiefel trocken zu legen und zu putzen. Also habe ich jedes Wochenende die Stiefel dick mit Ballistol eingesprüht. Zum einen waren diese dann wasserdicht und Dreck ließ sich unter dem Wasserhahn einfach abspülen.

Nachteil, das Zeug stinkt, also übers WE im freien lüften lassen ;-)

Die Idee ist gut. Sollte ich meinem Sohn erzählen. Der spielt öfters Mal den "Flußläufer". :-))

0

Mit Regengamaschen über die Stiefel. Gibt es bei den großen 3.

Müllsack drüber und mit Gaffatape von oben verschließen + Um den Knöchel und vorne rum, damit es nicht so sehr flattert....

Das rutscht doch wie verrückt, wenn du mal absteigst?!

0

Es gibt von daytona einen Imprägnierschaum für u.a.Gore Texstiefel Nässestop

200ml Dose kostet 10,95€

Ich nehme seit Jahren , Magic-Genial , von Frank Richter Hohe Eiche 3a 31860 Emmertahl Tel 05155 979491 , super Zeug , ist zwar eine kleine Dose und nicht billig , aber jeden Cent wert ,und wirklich nur dünn auf tragen :))

Impregnirt und macht das Leder geschmeidig ! Funktioniert auch bei Textielien !! Viel erfolg und eine Gutefahrt

Eine Idee wären "Gamaschen", so fern du die Art und Marke der Schuhe nicht wechseln willst. Leder sollte trocken bleiben.

Auf dem Bild siehst du die "Gamaschen".

Gamaschen - (Stiefel, nass, trocken)

Die Dinger sind Mist, die haben keinen Bereich für die Schuhspitzen.

0
@Endurist

Das sind auch normale Gamaschen aus dem Reitsport oder so. Motorradfahrer-Gamaschen sehen anders aus...

0

Was möchtest Du wissen?