Wie schnell reißt eine Kette?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Eigentlich reißt eine Kette nicht. Eigentlich... Es wird eine technischen Grund haben. Dieser ist zu suchen. Ritzel und Kettenräder in Ordnung, Kettenspannung auch bei Einfedern des Maschine noch "Spiel"?

Die Aussagen ein 3/4 Jahr sagt nicht über die Laufleistung.

Was ist "richtig gespannt"?

Und wie ist die Pflege mit Dry Lube.

Und dann kommt das ganz entscheidene. Die Leistung meiner Montesa.....

Wenn Du also eine Trial-Maschine hast. Dann ist dies ein Wettbewerbsmotorrad für Trial-Sport und hier liegen gänzlich ander Bedingungen vor. Vom Stein zwischen dem Kettenrad über Aufschliztzen, Aufbrechen der Kette durch Widerstände.... Außerdem unterliegt im Trialsport die Kette eh enormen Belastungen!

Du siehst, wie so oft kann man keine Pauschale Antwort geben. Aber; SChau Dir die Kette, Kettenräder usw. genau an. Dann wirst Du den Grund finden.

Montesa 21.12.2008, 20:27

Dankeschön für die gute Antwort! Werde mich auf die Suche begeben ;) Du hast Recht, Steinchen etc sind wahrscheinlich die Hauptursache. Kette ist immer nach Handbuch gespannt worden, damit auch beim Einfedern alles klar geht. Gruß

0

Was möchtest Du wissen?