Wie schnell ist die Sachs Madass 125?

1 Antwort

Hi.

Diese ca. 9PS dürften wohl für 90-100 Km/h reichen. Um die 140 Km/h zu knacken sollten schon über 20PS anliegen.

Gruß

Original Mofa zu schnell?

Angenommen man würde sich eine Zündapp ZR 10(nur als Beispiel) kaufen die Original 40 km/h fährt und man eine Mofa-Prüfbescheinigung hätte, die besagt dass man nur Kleinkrafträder mit einer Maximalgeschwindigkeit von 25 km/h fahren darf, dürfte man mit dieser trotzdem fahren bzw. schneller fahren, denn (Vorgeschichte)

Ein 15-Jähriger Freund von mir war in der oben geschilderten Situation und wurde von der Polizei angehalten. Diese hatte aber angeblich behauptet, dass sie machtlos wären und nichts dagegen tun könnten da die Papiere der Mofa besagten dass es ein Mofa war und mein Freund nichts an dem Original zustand geändert hätte und an dem dem Gefährt keine Mängel aufzuweisen waren.

Sie hätten ihn nur bestrafen können wenn er schneller als 25 gefahren wäre, was er allerdings dort nicht tat. (So hatte er es mir gesagt...)

Nun meine Frage;

Stimmt es wirklich, dass wenn die Mofas wirklich bauartbedingt als Mofa schneller fahren als 25 die Polizei vorerst nichts dagegen unternehmen kann/darf?

...zur Frage

"Big Bike" mit A2 Führerschein?

Hallo,

Ich weiß dass man mit einem A2 Führerschein nur noch eine Maschine auf 48ps drosseln darf welche offen maximal die doppelte Leistung hat.

Wie stark wird das jedoch ueberprueft? Wenn ich mir nun eine gedrosselte, gebrauchte R6 kaufe, kann ich diese legal auf mich eintragen lassen. In den Papieren steht ebenfalls 48ps. Wenn ich nun in eine Polizeikontrolle kommen würde, würden sie theoretisch mich doch durchlassen, da in den Papieren alles ok ist, sie hat 48ps, und ich habe meinen A2 Führerschein, richtig? Oder überprüft die Polizei gleichzeitig noch wie viel diese Maschine offen hat, und achtet genau wann ich den Führerschein gemacht habe, und alles weitere?

Ich habe darüber mit Freunden ein bisschen diskutiert, und Einer hatte scherzhaft das vorgeschlagen, und wir sind zu dem Entschluss gekommen dass das rein theoretisch machbar wäre, solange es keine offensichtlich zu große Maschine wie eine R1 wäre, wo ein Polizist natürlich direkt erkennt dass man sie definitiv nicht mehr mit einem A2 Führerschein machen darf.

Das ist weniger eine Ratgeber Frage, ich habe mich ohnehin schon fuer eine SV 650 entschieden, nun interessiert mich aber doch ob ich wohl mit einer gedrosselten R6 ebenso durch gekommen wäre, oder ob man dabei schnell erwischt worden wäre.

...zur Frage

Welcher Supersportler als Fahranfänger bei A Direkt bis 5000€?

Ich mache im Moment meinen A1 Direkt bin mittlerweile schon 25 und kann mir den Lappen endlich Leisten und habe ihn auch Bald jetzt unterhält mann sich natürlich mit den verschiedenen Menschen die alle ne andere Meinung haben hol dir ne 600er naked gewöhne dich erst mal ans fahren die anderen sagen Schwachsinn hol dir auch ne 1000er wenn du willst ob du jetzt 200 auf ner 600er oder auf ner1000er drauf hast und dich legst macht kein Unterschied wenn de 1000 hast fährst du wenigstens mit Respekt .

Und dementsprechend steh ich da als Anfänger und weiß nicht was ich glauben soll 600er 1000er was dazwischen gute Hersteller Besonders gute Baujahre bestimmter Bikes .

Ich habe an sich 2 Rad Erfahrung ob es Downhill auf der Muskelmühle oder aufm Mofa oder auf ner Enduro vom Kollegen im Feld . Ich kann mich zurückhalten und werde mich egal in Welcher ccm Klasse erst mal Rantasten um Erfahrung überhaupt zu Sammeln .

Zu mir 25 1,90 Groß . Budget 5000€ ( Geld für Klamotten usw hab ich Extra ) Vorliebe Klar im Supersportler Bereich ja ich weiß bla typisch - Naked geht auch noch Tourer oder ne Cruiser oder Chopper geht für mich in der Optik gar nicht is ne Augensache . Hersteller bin ich offen .

Was ist also zu Empfehlen ?

...zur Frage

Zu Beginn gleich Motorrad oder doch Mofa?

Hallo Liebe Leute,

Mein Sohn hat vor sich einen Motorrad zuzulegen. Er hat zwar seinen Motorradschein gemacht jedoch ist er (meines erachtens nach) sehr unkonzentriert. Nach dem ich diesen Artikel https://www.bussgeldrechner.net/motorradunfall/#Ein_Unfall_mit_dem_Motorrad_geht_selten_glimpflich_aus gelesen habe überlege ich ihn vorerst ein Mofa zukaufen da er damit nicht so schnell rasen kann und sich langsam an dem Verkehr gewöhnen kann. Habt Ihr da Empfehlungen oder Ratschläge wie man als Beginner Anfangen sollte? Eigentlich sollte man mit einem abgeschlossenen Führerschein ja sicher fahren können aber wenn ich mir vergleichsweise den normalen Autoverkehr mal anschaue, dann hat das nichts zu sagen. Freue mich wirklich für jeden Ratschlag.

LG

...zur Frage

Unfall wegen stark verschmutzter Fahrbahn

Hallo, Gestern bin ich gegen Abend noch ein bisschen mit meiner 125er (ist eine keine 2 Jahre alte Honda CBR 125) rumgefahren (Wettet war noch 1a, kein Regen, Straße trocken) Als ich um eine Kurve fuhr sah ich schon Blaulicht und hab auf 30 km/h abgebremst. Im Blaulicht stand noch irgendetwas, das konnte ich aber nicht lesen weil das Blaulicht so geblendet hatt. Als ich weiter drauf zu fuhr (gerade Straße) sah ich die Polizei steht in der Hlatebucht vom Bus drinnen. Also fuhr ich mit Tempo <30 weiter, auf einmal zog es mir beide Reifen weg und ich lag auf dem Boden, weil ein Bauer Kuhfutter verloren hatte (war total feucht und schmierig) Dann stieg der nette Herr in grün aus seinem Dienswagen, kam auf mich zu, half mir schnell das Motorrad aufzurichten, dann sagte er zu mir noch sarkastisch: "Vorsicht, es ist glatt, nicht das du hinnfällst". Danach kam ich mit ihm ins Gespräch und Fragte wo denn das Warnschild wäre, darauf sagte er nur plump: "Im Blaulicht steht Glätte, und allein das Blaulicht heißt schon langsam fahren. Sogar wir sind schon rumgerutscht mit dem Auto." Ich war ja nicht sonderlich schnell oder hab gebremst oder gasgegeben, oder sonst irgendwas gemacht was für das wegrutschen Schuld sein kann(Straße war gerade). Die komplette rechte Seite vom meinen Motorrad ist hinüber und Rahmen und Lenker verzogen .(muss stark nach rechts lenken, damit ich geradeaus fahren kann) Der Kostenvoranschlag von der Werkstatt beläuft sich auf 1500€. Außerdem ist mir das Motorrad aufs Knie gefallen und jetz kann ich kaum gehen.

Meine Frage jetzt: Wer kommt für meinen Schaden auf oder bin ich da selber Schuld? Und hätte die Polizei die Straße nicht sperren müssen, wenn sogar sie schon da drauf rumgerutscht sind?

Ich bin jetz natürlich ein bisschen aufgebracht und weiß nicht was ich machen soll.

Danke für eure Zeit

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?