Wie prüft man die restliche Lebensdauer einer Motorradbatterie?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn du mit deiner Batterie noch keine Probleme hattest, und sie wegen ihrem Alter wechseln willst, halte ich das für übertrieben.

Du merkst schon, wenn sie irgendwann nicht mehr voll durchzieht, dann ist immer noch Zeit sie zu tauschen.

Ich würde mir dann wenn sie fälig ist eine günstige Batterie kaufen, denn die sind quallitativ nicht viel schlechter wenn überhaupt, und kosten nur 50 - 60 % einer Markenbatterie..

Vielleicht kauf ich mir die günstige und lagere sie als Reservebatterie zu Hause, für den Fall, daß die alte nicht mehr geht. Muss der Händler, bei dem ich die neue gekauft habe, dann die alte zurücknehmen (kostenfrei)?

0
@nagelpilzotto

Ja, du kannst deine alte Batterie zurückgeben. Seit ca. 10 Jahren wird beim Kauf einer neuen Batterie sogar Pfand berechnet um sicher zu stellen, dass die Batterie zurückgegeben und fachgerecht entsorgt wird.

0
@colin

und die Reservebatterie muß dann auch wie bei einer Überwinterung regelmässig nachgeladen werden.

0

Ich bin ein Ungar, der nicht so sehr gut deutsch kann, aber probiere ich Dir zu Helfen. Man kann eine Batterie mit einem Messgeraet früfen, das Geraet heisst: Batterie-Leistungstester. Es lohnt sich nicht das Geraet zu kaufen, naemlich kostet ziemlich viel, ausserdem in einer guten Werkstatt kann man das machen lassen uns es kostet nicht viel.Aus so einer Messung kann man feststellen ob die Batterie noch fit ist oder beginnt zu alt werden. Ich empfehle jemandem, der nicht oft mit dem Wagen faehrt einen Tropfenlader, der staendig an der Batterie angeschlossen werden kann!! Mit freundlichem Gruss? J.P. Aus Dömsöd ( Ungarn)

Mh ich würde die Markenbatterie nehmen. Die Honda Batterie ist wohl auch nur billig und Honda draufgeklatscht?

Neue Markenbatterie "Premium Qualität" kostet 100 Euro, Honda Marke 90 Euro und "no name" kostet nur 50 Euro. Welche soll ich nehmen und warum? Wie entscheidet ihr, wenn ihr wählen müsst?

Ich würde mich für die günstigste Batterie entscheiden. Jede Batterie kann einmal defekt sein, da spielt es keine Rolle, welcher Name drauf steht. Wichtig für mich ist aber: es muß eine wartungsfreie nach DIN sein. Also eine, die komplett verschlossen ist. Will sagen, diese Batterie braucht nicht mehr kontrolliert werden (Wasserstand usw)

Was möchtest Du wissen?