Wie löse ich defekte Schrauben?

2 Antworten

Wenn es eine größere Schraube ist kann man versuchen mit einem kleinen hochwertigen Gewindeschneider in die abgebrochene Schraube ein neues Gewinde zu schneiden(linksgewinde) in dieses Gewinde eine Schraube "verkehrt rum´ " einschrauben und die kaputte mit-rauschrauben, hat mir schon ein paarmal geholfen( scheißaluschrauben sacrament!!!)

Wenn noch ein Stück Gewinde übersteht, kann man versuchen einen Schlitz hinein zu bekommen (Dremel) und die Schraube anschließend mit einen Schlitzschraubendreher herausdrehen. Andernfalls hilft nurnoch, ein kleines Loch hineinbohren und einen Linksausdreher versuchen.

schraubenkopf kaputt, wie kann ich die schraube entfernen?

hi , also in diesem kleinen benzinbehälter beim vergaser von mir ist ein schraubenkopf kaputt, der vorbesitzer hat die schraube wohl mit dem falschen schraubenzieher mal rausgeholt -.-. jedenfalls muss ich die hauptdüse drüber wechseln, bekomme aber die schraube nicht mehr raus ! hoffnungslos! am anderen ende der schraube guckt noch etwa 3mm des gewindes raus. kann mir jemand sagen wie ich die schraube entfernen kann , ohne irgendein spezielles werkzeug ? ein dremel hab ich nicht um ein kreuz auf den kopf zu dremeln

...zur Frage

Stahl Schrauben in Alu - wie sichern?

Hallo zusammen,

Habe mir für meine Alu-Gabelbrücken Stahlschrauben besorgt (M6, 4-fach Klemmung unten und 3-fach oben).

Nun habe ich gelesen dass es bei der Verbindung von Stahl und Alu zu einer Korrosion kommen kann und dass man in so einem Fall Anti-Seize verwenden soll.

Ich habe aber auch gelesen dass Anti-Seize für diesen Einsatzort gefährlich sein kann weil sich die Schraube durch die Schmierung evtl. lösen kann.

Deshalb wäre mir das Loctite 243 (Schraubensicherung mittelfest) in den Sinn gekommen, das einerseits vor Korrosion schützen würde (?) und andererseits eben die Schraube hält.

meine Fragen nun:

  1. Was soll ich nehmen?
  2. Wie verändert sich das Drehmoment beim Anziehen? Angenommen ich brauche 10nm bei trockener Verschraubung.
...zur Frage

Auspuff nur durch eine Schraube befestigt statt durch 2 !!

Hallo liebe Motorradfreaks !

Habe hier mal eine Frage. Habe am Samstag meinen neuen Auspuff von Gianelli an meine Honda nsr 125 RX hingemacht. Hat alles gut geklappt. Hab doch ein bisschen arg rütteln müssen um den alten Auspuff weg zu bekommen. Da meine Maschine schon seit 1999 existiert. Daher durch das starke rütteln ist mir eine schraube abgebrochen unten, wo der Auspuff befestigt ist. Habe ihn jetzt nur noch an die andere Schraube befestigt. Sound ist normal es hebt auch perfekt und am Auspuff kommt auch normal Dampf raus und sie läuft auch perfekt. Also mit den Schrauen meine ich wo man den Krümmer unten befestigt glaub am Zylinder. Daher wollte ich jetzt fragen ob es so auch geht wenn alles perfekt läuft und normal ist oder ob ich doch zu einem Händler soll und mir den Auspuff mit 2 Schrauen befestigen lassen soll. Die Schraube ist daher abgebrochen weil der Auspuff und die Schrauben halt schon ziemlich alt sind :P

Danke für die Antworten schonmal im voraus !!

mfg Nico

...zur Frage

Wie bekomme ich eine Schraube trotz des stärksten Locite wieder los ?

ich habe an meinem roller ( aprillia sr 50 ) die schrauben die den auspuff am motorblock befestigen großzügig mit locite eingerieben und eingedreht , beim versuch sie wieder zu lösen ist sie mir abgebrochen ein kleines stück guckt aber noch raus , wie bekomme ich den rest der schraube wieder raus ?

...zur Frage

Problem mit Spritversorgung im 2 Takter Motor?

Guten Abend,

habe ein Problem mit meinem Roller. Schraube jetzt schon seit zwei Wochen dran rum(nicht so viel Zeit) und nach gewechselten Kolbenringen und einer neuen Lichtmaschine kommt jetzt das erste Lebenszeichen von dem Kleinen. Nun zu meinem Problem:

Der Roller springt nur an, wenn ich Startpilot in den Vergaser sprühe, und er bleibt dann nur solange an, wie der Startpilot gesprüht wird danach ist tote Hose. Den Vergaser habe ich gereinigt. Komischerweise war aber nur eine Düse drinnen die ich rausdrehen konnte, diese ist aber sauber. Schwimmer sollte auch korrekt drinnen sein. Leider ist dieses Röhrchen abgebrochen wo der E-Choke rein kommt aber das sollte ja nicht alles verhindern(habe ihn auch ausgebaut und finger drauf gehalten geht trotzdem nicht) . Und die letzte Information die ich noch habe: Aus dem Überlaufventil des Vergasers läuft der Sprit wenn ich zulange kicke.

Weiß jemand wonach ich noch schauen könnte. Würde gerne dieses Jahr noch ein paar Runden drehen bevor die Schlechtwetterzeit beginnt:/

Vielen dank für die hilfe:)

ps: Roller ist ein Peugeot Zenith Bj. 95

...zur Frage

Schraube am Lenker löst sich unmittelbar nach Inspektion, was würdet ihr tun ?

Hallo Community,

Als ich heute mit meiner YZF r125 unterwegs wahr, ist mir aufgefallen, dass mein rechter Lenkerstummel ( sagt man das so ? ) ziemlich stark wackelt, sodass ich schon Angst hatte, er würde jeden Moment abfallen. Grund dafür war, dass die Schraube, die den Lenkerstummel durch den Klemmbügel am oberen Ende des Stoßdämpfers befestigt, fehlte. Ich sah einen Film in meinem Kopf ablaufen, was passieren würde, wenn man bei 100 Sachen den halben Lenker verliert... Ich machte mich dann gleich auf den Weg zum nächsten Motorradhändler, der nur ein paar hundert Meter weiter entfernt liegt. Dieser baute mir eine neue Schraube ein und stellte beim Überprüfen der anderen fest, dass auch die Schraube, die das Ganze nochmal an der Gabelbrücke befestigt, lose war. Die Schraube und den kleinen Eingriff nahm der Freundliche Händler auf seine Rechnung. Was mich so stutzig macht, ist die Tatsache, dass das Motorrad gerade einmal 3 Monate alt ist und vor gut 800 Kilometern bei der 6000er Inspektion beim Yamaha Händler war. Dann kann es doch nicht angehen, dass sich nach so kurzer Zeit eine Schraube löst, oder ? Ich wäre nie im Leben auf den Gedanken gekommen, so früh nach der Inspektion die Schrauben zu kontrollieren, auch wenn es sowieso leichtsinnig ist.

Nun meine Frage, was würdet ihr tun ? Die Sache ist gelaufen, ich musste keine Kosten tragen und es ist alles gut gegangen, aber ich finde es kann einfach nicht angehen, dass sich nach so kurzer Zeit Schrauben lösen, die von so hoher Relevanz sind, dass sie im Zweifelsfall über Leben und Tod entscheiden. Ich habe überlegt, dass ich meinen Händler auf jeden Fall anrufen werde und ihm ordentlich was erzählen werde.

Im Voraus schonmal vielen Dank für eure Ratschläge

Gute Nacht Max

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?