Wie lasse ich meinen Roller aus dem Internet reparieren, auf dem ich noch Garantie habe?

...komplette Frage anzeigen

14 Antworten

Hallo Icqgirl. Hm, was ist den "Super" an einem Roller mit 6 Monaten Garantie, ein seriöser Hersteller hat mindestens mal 12 Monate Garantie. und Gewährleistung, dann müsste das Gerät zu dem verkaufenden Händler, bei der Reparaturen! Denke, die anderen haben Dich nun ausreichend mit dem Pro und Contra eingedeckt, da Du Deine Kaufentscheidung bestimmt noch ein wenig überdenkst...........

Guten Tag zusammen, ich habe eure Antworten gelesen und muß nun dazu einiges schreiben. 1. solltet ihr nicht alle Werkstätten gleich sehen. 2. Bei Marken wie Boutian,-SI,-Flextech hab ihr auch einen große Werkstattabdeckung es kommt aber immer darauf an in wie weit die Ersatzteile vorrätig sind aus Erfahrung kann ich nur sagen das e-teile relativ schnell geliefert werden. Garantieansprüche werden auch zugig bearbeitet vorraus gesetzt ihr habt die Inspektionen eingehalten. (selber Werkstattbesitzer)

danke für die ganzen antworten. ich habe mich jetzt auch gegen diesen roller entschieden. ich war heute auch in einem roller/motorrad fachhandel und die haben mir insgesammt von gebrauchten rollern abgeraten, da an diesen meist herumgeschraubt wurde und sie dann auch ziemlich schnell kaputt gehen. gut es kann natürllich auch sein, dass er mir einfach lieber einen von seinen neuen rollern andrehen will. hat jemand erfahrungen mit gebrauchten markenrollern?

hi, icqgirl,

du hast die Antworten bis hierher gelesen. Dann weißt du, wo es hin geht. Was meinst du mit "..ich hab einen super Roller im Internet gefunden" ???? Wo? Bei ebay, bei motoscout24.de ? Oder einfach bei einem Internethändler? Dein Favorit heißt sicher nicht Superroller. Das Teil hat auch einen Herstellernamen und eine Typbezeichnung. Nachdem du deinen Internetpartner nach möglichen Vertriebspartnern in deiner Nähe gefragt hast, das sind die Händler, die dir den Roller warten, rufst du dort zur Sicherheit mal an und lässt dir das bestätigen. Wichtig ist, dass dieser Händler resp. diese Werkstatt wirklicher Vertriebspartner des Herstellers oder des Importeurs deines Super-Rollers ist. Sonst läuft dein Gewährleistungsanspruch mit Sicherheit ins Leere. Bekommst du keine oder keine plausible Antwort "aus dem Internet", dann lass´ einfach die Finger von diesem Superroller. Du bestellst dir ja auch keinen neuen Roller beim Bäcker, wenn der dir anbietet, dir einen zu backen. Das Ergebnis könnte das Gleiche sein. Nur, dass du den Bäcker über seine Ladentheke ziehen könntest, wenn das Ganze ´n Flopp würde. Alsoooooo....., geh´doch erst lieber zum nächsten Zweiradhändler. Den kannst du "anfassen", wenn was nicht so läuft, wie es sein muss. Und nun noch ein kurzer Vergleich mit unserer Finanzkrise. Die, die am meisten gepockert haben....., diejenigen also, die sich die größten Gewinne versprochen haben, die haben heute die großten Verluste. Gruß Ebbi

Hände weg von so nem Dreck, kein normaler Markenhändler greift so ein Ding an und wenn, nur gegen viele Euros. Aber das grösste Problem ist die Ersatzteilversorgung wenn was kaputt geht, und da geht sicher bald was kaputt.

Den repariert Dir natürlich das Internet ;-)))

Sorry, konnte ich mir nicht verkneifen. Ansprechpartner bei allen Garantiefragen ist der Händler, der ihn Dir verkauft hat bzw. der Hersteller. Das kann ganz schnell zu einem Problem für Dich werden, denn ich kenne einige Motorradhändler, die "Internet"-Roller (meistens billige China-Ware) nicht mal mit der Kneifzange anfassen, da es nur Folge-Ärger gibt.

Informiere Dich vorher beim Händler/Hersteller, ob es ein Fachhändlernetz gibt, das ggf. auch die Garantiearbeiten an Fahrzeugen übernimmt, die nicht vor Ort gekauft wurden. In der Saison werden Dich u.U. auch Fachhändler vertrösten, wenn die Werkstatt voll ist, weil sie (in meinen Augen zu Recht) ihre eigenen Kunden vorziehen.

Da Du offenbar noch keine Anhung hast, empfehle ich Dir einen Roller bei einem Händler vor Ort zu kaufen. Lieber einen guten Gebrauchten, als einen Neuen, den Du schieben darfst.

Du hast hier ja schon einige, überwiegend unfreundliche Kommentare erhalten.

Wenn es eine "Marke" ist, dann kannst Du natürlich die Reparaturen und Inspektionen bei jedem entsprechenden Händler durchführen lassen, wenn es aber ein Chinaroller aus dem Baumarkt ist, dann kann es problematisch werden.

Persönlich habe ich Anfang 2008 eine (neue) Maschine über Ebay bezogen und da sie von Aprilia kommt, gibt es auch hinreichend viele offizielle Werkstätten dafür.

Im Bekanntenkreis wurde auch ein Roller im Netz erworben. Die Reparatur lief so ab, dass der Kunde eine Vertragswerkstatt genannt bekam und dort das Vehikel zur Reparatur brachte. Klappte soweit einwandfrei. Ist aber vor dem Kauf zu erfragen.

Das habe ich neulich anders erlebt. Ein Baumarkt schickt den Kunden zum Yamaha-Händler, bei dem ich gerade war. Die würden ihm seinen Roller reparieren. Der Händler hat ihn freundlich drauf aufmerksam gemacht, das er das Billigzeug wegen der ständigen Probleme nicht anfasst (nicht mal ein Birnchen wechseln, da selbst dabei Teile zerbröseln) und ihn zum Baumarkt zurückgeschickt.

Also wenn Dir (icpgirl) der Verkäufer einen Händler nennt, versichere Dich pers. bei dem Händler, ob das auch wirklich stimmt!

0

Kauf dir nen gescheiten Roller, dann kannste auch in eine gescheite Werkstatt gehen! Von der Ersatzteil versorgung will ich gar nicht reden! Da wartest wahrscheinlich erstmal 9Monate bis das Zerbrochene Blinkerglaß aus dem Chinesischen Hinterlad in Deutschland ist......

Wer Spart, kauft doppelt!

Hi icqgirl, kommt auf die Marke an. Ein Noname Roller kann in der tat einiges an Ärger bereiten, also frag wie eniqmaenomine nach ob er hierzu was sagen kann und frag dann vor allem bei dem genannten Händler nach ob er sowas überhaupt reparieren würde

frage den wo du das kaufen willst, ob es in deiner nähe einen Vertragshändler für dein Fahrzeug gib

ja also hab mir jetzt mitlerweile n peugeot v-click geholt (vorort beim händler) und bin damit super zufrieden. danke für die vielen ratscläge

Glückwunsch zum Peugeot-Roller und schön das du hier ein Feedback gibst. Na da wünsche ich dir gute Fahrt und einen schönen Sommer. :-) Gruß T.J.

0

Zuerst einmal: um welches Rollermarke und -typ handelt es sich? Preis?

Sind das nicht diese Einwegwennkaputtwegschmeißroller?? Lass bitte die Finger von sowas und kauf lieber einen gebrauchten Marken-Roller!

Was möchtest Du wissen?