Wie lange wird es noch dauern, bis Zweitakter komplett von Viertaktern verdrängt sind?

1 Antwort

Der 2-Takter stirbt an Image - Defiziten und an seinem für manche Ohren ätzenden Klang. Der 2-Takter hätte durchaus eine Daseinsberechtigung, auch mit größerem Hubraum. Es gibt Branchen (z.B. bei Kleinflugzeugmotoren bis 150 PS), wo er, im Gegensatz zu den Motorrädern, weiterentwickelt wurde, und beste Dienste leistet. Wenn du einen 2-Takter mit all den elektronischen Spielchen ausrüstest und dazu noch Direkteinspritzung verwendest, Membraneinlaß, gekapselte KW-Lager, Drehschieber und andere Feinheiten einbaust, dann ist er in manchen Dingen dem 4-Takter noch heute haushoch überlegen und wird es auch bleiben - besonders als Diesel. Eine der urigsten Maschinen die ich kenne ist ein 1300er 2T 2-Zylinder. Brachial stark, sparsam und umweltfreundlich.

Was möchtest Du wissen?