Wie lange sollte ein Motorrad maximal auf einer Stelle auf beiden Reifen stehen?

1 Antwort

Ich denke mal, dies ist abhängig vom Reifendruck und dem Gewicht des Bikes. Ich erhöhe im Winter den Reifendruck um etwa 0,2 Bar und drehe alle 4 bis 8 Wochen das Rad, habe so noch nie Probleme gehabt bei Bikes mit etwa 250 Kg Gewicht.

Geht die Blauverfärbung von Reifen nach Standzeit wieder weg, sobald die heiß werden?

Meine Reifen sind nach der langen Standzeit ganz schön blau verfärbt, habe schon gelesen, woher das kommt. Geht die Blauverfärbung wieder weg, wenn die Reifen im Sommer wieder richtig heiß werden?

...zur Frage

Startprobleme nach längerer Standzeit?

Hallo, ich habe bei meiner VX800 ein Startproblem, wenn die Maschine länger als 3 Wochen nicht gefahren wurde. Beim ersten Anlassversuch (natürlich mit Choke) gibt es ein kurzes Zünden, so 3-4 Umdrehungen und dann geht sie wieder aus. Danach folgt ein ewiges Kurbeln, bis sie dann endlich wieder zu laufen beginnt, geht dann manchmal noch ein paar mal aus, bis sie weiterläuft. Merkwürdig ist, dass einige Sekunden nachdem sie durchläuft ein Klackgeräusch zu hören ist und der Motor höher dreht, als ob der Choke erst zu diesem Zeitpunkt in seiner Wirkung einsetzt (was die Schwierigkeit beim Anlassen durchaus erklären würde). Hat jemand eine Idee was das sein kann?

...zur Frage

Motorrad aufheben oder behalten?

Servus,

ich habe eine ungedrosselte 2 Takt 125er als Zweitmotorrad, mit dem ich jedoch nicht fahre wegen Versicherungsschutz und fehlender Führerscheinklasse. Ich hab das Motorrad sehr gerne, bis ich den A2 haben werde wird es aber wohl noch 1,5 Jahre dauern. Ich dachte daran das Motorrad später auf die offene Leistung zu typisieren und dann damit zu fahren. Es ist ein älteres Modell und in topzustand, hab auch einiges Investiert.Zahlt es sich aus das Motorrad für die Zeit bis zum A2 aufzuheben und dann umzutypisieren? Oder ist es unvernünftig und schlecht fürs Motorrad wenn es so lange nicht bewegt wird?

Grüße

...zur Frage

Wovon hängt es ab, dass manche Kupplung nach Standzeit schlecht trennt?

Im Laufe der Zeit hatte ich Motorräder, bei denen nach langer Standzeit und kaltem Motor das Hinterrad im Leer lauf auf dem Hauptständer langsam mitdrehte, bis zum ersten Mal geschaltet wurde. Bei anderen Motorrädern war das nicht der Fall. Wovon hängt das ab, gibt es unterschiedliche Bauarten der Kupplung? Defekt waren die nicht, Öl, Einstellung etc waren auch richtig!

...zur Frage

Motorrad im Freien. Schäden?

Ein bisschen Info schadet nie :) Will mir ja ne Bandit Pop zulegen. Und hätte da mal ne Frage. Wenn das Fahrzeug oft/immer im Freien steht, woran erkenn ich das? Ausgeblichener Lack, verfärbte Krümmer? Bzw. findet ihr es relevant, wenn ein Motorrad beispielsweise schon 5 Fahrzeughalter hatte? Das zeigt mir iwie, dass Niemand mit dem Bike davor wirklich zufrieden war und man weiß ja nicht, wie so mit der Maschine umgegangen wurde. Hoffe ihr könnt mir helfen! Wenn ich schon ein Bike kaufen will, dann was halbwegs gescheites!

...zur Frage

BMW R90/6 nach Restauration länger stehen lassen?

Hallo liebe Motoradgemeinde, Ich bin seit neustem im Besitz einer BMW R 90/6, welche ich von meinem Vater geerbt habe. Mein Problem ist nun, dass ich noch nicht alt genug bin um diese Fahren zu dürfen. Jedoch wurde sie nach sehr langer Standzeit bei einer Motorradwerkstatt general überholt. Sprich: überholte Kolben, ein neuer Zylinder, neue Elektrik, überholter Antrieb… also das volle Programm. Eigentlich müsste die Maschine eingefahren werden, da ja auch die Kolben neu geschliffen wurden und ein neuer Zylinder verbaut wurde. Nur ist es für mich ja leider nicht möglich. Kann ich die Maschine ohne sie eingefahren zu haben über ein/zwei Jahre stehen lassen? Oder sollte mich um jmd. bemühen der sie einfahren kann?

Danke für eure Hilfe

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?