Wie lange macht Dir das Biken noch Spaß?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die-wer auch immer- werden mir den Spass nicht verderben !

Bilduntertitel eingeben... - (Raser) Bilduntertitel eingeben... - (Raser) Bilduntertitel eingeben... - (Raser)

Ich verstehe Euch nicht. Die Radarmessungen auf einer breiten gut übersehbaren Landstraße gibt doch Sinn. Man will uns ja nur schützen. Auf einer Strecke, mit einer Geschwindigkeitsbegrenzung von 80 km/h mit 90 km/h zu fahren, ist höchst Lebensgefährlich. Vor allen Dingen, wenn die Strecke frei ist (Ablenkung durch Kühe, der Bäuerin u.s.w.). Kaum ein Motorradfahrer beherrscht sein Bike ab 90 km/h. Vor einer Schule mit einer Begrenzung auf 30 km/h ist es natürlich nicht so gefährlich. Die Kinder passen schon auf. --- Ich liebe meinen Sarkasmus!! --- Gruß Bonny2

Egal was kommt, ich werde so lange wie nur möglich Motorrad fahren. Klar sind höhere Strafen ärgerlich, ABER man darf sich "NUR" :) nicht erwischen lassen. Auserdem bewege ich mich mit meiner ehr durchschnittlichen Fahrweise eh nicht am limit. Wenn ich das tun wollte würde ich auf die Rennstrecke gehen. Ansonsten die vielen Vorschriften, und vor allem Streckensperrungen finde ich mist, nur weil ein paar leute denken sie sind auf der Rennstrecke, und es dann nicht schaffen auf dem bike zu bleiben (klar es gibt auch ein paar die haben Pech oder ein Dosenfahrer hat nicht aufgepasst).

Was möchtest Du wissen?