Wie lange ist die Frist, wenn während der Abmeldung (Saisonkennzeichen) der TÜV fällig wird?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo caramba10,

die richtige Antwort lautet: "Die HU ist dann im 1. Monat des Betriebszeitraums durchzuführen. Der Termin für die nächste HU wird in diesem Fall nicht zurückdatiert."

Quelle ist direkt der TÜV-Nord: http://kuerzer.de/ctrRxdwuC

Gruß T.J.

Bei Fahrzeugen mit Saisonkennzeichen wird der TÜV Termin nicht zurückdatiert, da sie ja während der Zeit in der der TÜV fällig gewesen wäre, nicht haben fahren dürfen. Die Plakette wird dann auf den ersten Monat des Saisonkennzeichens geklebt, natürlich auch, wenn du im Monat danach zum TÜV fährst. Aber kleiner Tip, Termin vereinbaren und schriftlich zuschicken lassen, dann gibt´s auf der ersten Fahrt keinen Ärger.

Ist quitschen bei starkem Bremsen mit dem Vorderrad normal? ABS!

Habe mich heute entschlossen zum TÜV zu gehen, obwohl HU erst im Februar fällig ist, denn im Februar fahre ich kein Motorrad. Der TÜV bemängelte die Bremsen, die stark quitschen würden. Bekam aber kein Mängelbericht deswegen. Er sagte nur, das sei für ein neues Motorrad mit 3000km nicht normal. Ich sollte es dort bemängeln, wo ich das Motorrad gekauft habe. Bin zum Händler, wo ich meine 1000km Inspektion gemacht habe. Er fuhr das erste mal los und es quitsche wie ein abgestochenes Schwein. Beim zweiten mal aber nicht mehr. Ich bin dann selbst gefahren und es quitsche auch kaum noch. Der Händler sagte es sei normal, daß Bremsen manchmal quitschen, wie bei Autos auch. Bin dann nach Hause gefahren und machte noch ein paar Bremsmanöver mit dem ABS. Manchmal quitsche es deutlich wieder manchmal gar nicht. Beim leichten Bremsen überhaupt nicht. ....WAS SOLL ICH NUN GLAUBEN? Wer erzählt mir nun die Story vom Pferd von den Beiden? Will sich der Händler vor einer Garantie drücken und sagt es wäre normal? Der TÜV sagte, die quitscht wie ne große, entweder mit der Einstellung oder mit der Bremsbelagmischung stimmt was nicht! Was meint Ihr dazu?

...zur Frage

wie lange darf ein Motorrad abgemeldet sein?

Hallo, wie lang darf ein Motorrad eigentlich abgemeldet sein, ohne dass aufwendige und teure Komplettabnahmen notwendig sind?

...zur Frage

Alu polieren oder verchromen?

Ich habe vor einige Alu-Teile am Motorrad zu polieren. Ist ja hier auch schon gut erklärt worden. Aber was mir fehlt ist der Erfahrungsbericht von "nachher". Das Alu ist ja der Witterung ausgesetzt. Sicher läuft es mit der Zeit wieder an. Alu zu polieren ist mühsam und macht viel Dreck (Kleinteile, ohne Witterungseinflüsse habe ich schon poliert). Wie lange hält der Glanz. Muss ich später beim putzen wieder polieren, oder hält der Glanz, weil das Alu ja jetzt glatt ist? Einige schreiben, dass man es nachher farblos lackieren soll, andere raten davon ab. Was ist nun besser? Warum soll das Alu nicht lackiert werden? Verchromen wäre natürlich besser, aber da möchte ich nicht so ran. Die Teile werden ja auch innen und an den Dichtflächen verchromt (Bremse, Kardangehäuse). Werden die polierten Stellen, wenn man es gut macht, fast so glänzend wie Chrom? Hat jemand "Langzeiterfahrung" nach dem Polieren? Gruß Bonny

...zur Frage

Gibt es in Frankreich sowas wie unseren "TÜV", also eine HU (Hauptuntersuchung)

Grüß' Euch,

ich möchte mein Motorrad verkaufen. Nächsten Monat ist die HU fällig. Gibt es sowas in Frankreich auch? Wäre das dann wahrscheinlich auch zu machen, bzw. wäre es dem Käufer hilfreich, wenn die HU noch von mir durchgeführt würde? Wenn in Frankreich ganz anders, dann könnte ich mir das ggf. ja ersparen...

Und: Wie heißt in Frankreich so eine "offizielle Fahrzeugkontrolle"?

Mann - soviel Fragen auf einmal, gelle (zwinker).

Herzlichen Dank im Voraus

Servus, Stefan

...zur Frage

Lenkkopflager hat Spiel,hat das Zeit?

Meine kleine Honda Varadero war heute beimHändler, um die vom TÜV beanstandete Mängel zu beseitigen. Hierbei hat der Händler gemerkt, daß das Lenkkopflager nicht in Ordnung ist. Sollte irgendwann gemacht werden sagte er, denn es wird nur noch schlechter. Kostenpunkt um die 250 Euro. Tüv hat das nicht bemängelt. Muss zugeben, die haben es auch gar nicht kontrolliert. Würde den Mangel erst zur nächsten Inspektion in 2 Jahren beheben lassen. Hat das noch so lange Zeit oder ist es was dringendes? Habe keine Lust schon wieder die 20km zu fahren und mich abholen zu lassen. Fahre sowieso nicht viele km/Jahr. Was meint Ihr? Oder wirkt sich das im Fahrverhalten gravierend aus?

...zur Frage

Kennzeichenwechsel auf kleineres Format

Hallo,

ich fahre Saisonkennzeichen und das Kuchenblech (250mm) ist mir schon immer ein Dorn im Auge. Die neuen schmaleren Buchstaben schaffen Abhilfe. Ich habe im Internet auch einen Anbieter gefunden, der meine Daten auf einem 180er Schild unterbringt. Dann benötige ichnur noch das Tüv Siegel und den Aufkleber des Bundeslandes. Ich nehme an den gibts nur bei der Zulassungsstelle, oder? Weiß jemand wieviel das ungefähr kostet? Lohnt es sich bis zum nächsten TüV zu warten, kann man da was sparen - ist eh bald fällig.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?