Wie lange halten Gabelfedern ?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Federn halten im Prinzip ewig. Was aber verschleißt, sind die Ventile der Druck- und Zugstufendämpfung. Dann lässt die Dämpfung nach.

Für die Druckstufe heißt das: Die Gabel federt zu leicht ein, was man für "ausgelutschte Federn" halten könnte. Bei der Zugstufe entsprechend: Die Gabel federt zu schnell aus.

Wenn beides zusammenkommt, dauert's ewig, bis sich das Motorrad nach einer Bodenwelle wieder beruhigt.

Ach ja, das Gabelöl kann man auch hin und wieder mal tauschen.

Was möchtest Du wissen?