Wie lange halten die Batterien dem ABS-Regelbereich der neuen Honda-Sportmotorräder wohl stand?

2 Antworten

Wenn die Lichtmaschinenleistung entsprechend berechnet ist, hat die Batterie nichts damit zu tun. Und die BMW-ABS/Batterieprobleme entstanden beim Start durch den Spannungsabfall, nicht im Betrieb. (Habe/hatte selbst diverse ABS-BMW's)

Ohne auf die Frage direkt eingehen zu wollen, bin ich mir ganz sicher, daß die Honda-Leute das im Griff haben.

Nicht so wie bei BMW, wo die zahlenden Kunden als Versuchskaninchen zu dienen hatten, die Probleme lang genug totgeschwiegen, bzw. verharmlost wurden, bis man sich dazu bequemte, von dieser unnötigen Technik abzukehren. Und das noch als technischen Fortschritt zu verkaufen.

BMW hatte Probleme mit den el. Bremskraftverstärkern, die es jetzt nicht mehr gibt. Das ABS ist nach wie vor Serie!

0

BMW ist beim ABS eben vorgeprescht und hat jahrelange Entwicklungsarbeit geleistet. Das jetzt schlecht zu machen ist wohl ein wenig unfair. Und ob Honda das so im Griff hat müssen deren Ing. erst beweisen.

0

Hallo zusammen, vielen Dank für eure Meinungen!

0

Zweitmotorrad für Autobahn, worauf achten?

Hallo,

da ich demnächst vom Land in die Stadt ziehe werde ich mein Auto verkaufen.

Ich habe noch eine Honda Transalp 600, mir gefällt das Motorrad nach wie vor echt gut! Ich werde es auch behalten für Innenstadt, Landstraßenheizerei und Urlaubsfahrten/alles mit Gepäck. Nur leider macht mir die Transalp auf der BAB echt Angst :D Ab ~140 fängt sie an unruhig zu laufen, Pendeln ab 150km/h. Liegt aber wohl auch an den Stollenreifen.

Da ich aber nun weiter weg von Familie und Freunden wohne und aufgrund der Parkplatzsituation keine Lust auf ein Auto habe überlege ich mir ein Zweitmotorrad anzuschaffen. Fraglich ist nun, was ein Motorrad bringen muss wenn man es sich hauptsächlich für die BAB anschafft. Hier natürlich vorrangig erst mal Supersport (SSP) oder Sporttourer (ST).

  • Zylinder: Sollte es ein 4-Zylinder sein oder geht auch ein 2er?
  • Leistungstechnisch klar mehr als die Transe, reichen hier 98 PS (Versicherungsgrenze) oder sollte man über mehr nachdenken?
  • ABS auf der BAB sinnvoll? / Aufpreis gerechtfertigt?
  • Ist ein SSP noch bequem wenn man mal ~400km (Düsseldorf -> Hamburg) fährt? Oder Gegenfrage: Sollte es ein ST sein wenn man nur vllt. 3-4x im Jahr solche Entfernungen zurücklegt oder "reicht" ein SSP wenn i.d.R. ~100KM BAB gefahren wird? [Anmerkung: Da ich bereits einen "Tourer/Reiseenduro" habe, tendiere ich zum SSP]
  • Sollte ich erst mal nach ~600ccm und mehr PS als momentan ausschau halten oder direkt auf 1000ccm springen?
...zur Frage

Wer hat Vorschläge für eine Reiseenduro?

Da meine Sozia jetzt selbst den Motorradführerschein macht und anschliessend gern meine bisher gefahrene Maschine übernehmen möchte, MUSS ich mir jetzt ein weiteres Bike anschaffen :-)))

Da ich gern lange Touren fahre und dabei auch häufiger mal über längere Strecken auf Sand oder Schotter unterwegs bin, wird das wohl eine Reiseenduro werden.

Heute habe ich mal eine Suzuki V-Strom 650 ABS probegefahren, die mir schon sehr gut gefiel.

Ehe ich aber jetzt eine "weitreichende" Entscheidung fälle, hätte ich gern Tipps, welche anderen Bikes mit diesem konkurrieren, sprich: welche ich mir auch noch mal im Detail ansehen sollte.

Habt Ihr dazu wohl hilfreiche Ideen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?