Wie lange hält man mit Gepäck auf dem Rücken, sprich einem Rucksack, durch?

3 Antworten

Einen Rucksack, der hinten auf der Sitzbank aufsitzt möchte ich auf keinen Fall haben. Der quatscht bei der geringsten Bewegung dazwischen und hält nicht ruhig auf den Schultern weil die Träger bei jeder Bewegung angehoben werden. Ansonsten siehe hojo. Was hast du im Kreuz und wie schwer ist der Rucksack und wie komfortabel die Federung deiner Mühle?

Es kommt darauf an, wie der Rucksack sitzt, was drin ist und was du gewohnt bist. Mit vollem 60-l-Wanderrucksack (ca. 15 - 20 KG!) bin ich schon mehrere Hundert Kilometer gefahren. Bei derartigen Gewichten sehe ich immer zu, dass er stramm sitzt (Becken- u. Brustgurt) und am Tragegestell möglichst so eingestellt ist, dass er auf der Rückbank aufliegt. Regelmäßige Pausen sind eh Pflicht. Und damit umso mehr. Überhaupt schwöre ich bei derarigen "Rucksack-Touren" auf Wanderrucksäcke, weil sie einfach bequem und i. d. R. sehr gut verarbeitet sind.

Also, ich habe einen vollgepackten Rucksack mit etwa 5 Kg Gewicht anstandslos 400 Km bewegt auf dem Bike, da reichte eine Pause nach 2 Stunden.

Saisonkennzeichen oder Ganzjahreskennzeichen, was ist besser?

Hallo,

ich kaufe mir im Frühjahr ein neues Motorrad, und da stellt sich mir die Frage, ob ich mit einem saisonkennzeichen nicht besser dran wäre als mit einem Ganzjahreskennzeichen.

Aus Erfahrung, und angesichts der tatsache dass ich mein neues Motorrad nicht durch Streusalz beschädigen möchte, weiß ich, dass ich zwischen Dezember und Februar höchstwahrscheinlich eh nicht fahren werde.

Einziger Vorteil des Saisonkennzeichens wäre die Ersparniss. Ich habe versucht mich diesbezüglich zu informieren, allerdings führen die meisten Webseiten als Hauptargument für das Saisonkennzeichen die Tatsache auf, dass man es nicht 1 mal pro Jahr ab- und wieder anmelden muss (was ich bei meinem letzten Motorrad mit Ganzjahreskennzeichen sowieso nicht gemacht habe, es stand angemeldet in der Garage).

Außerdem soll dadurch die Kosten für Versicherung und Steuern sinken. Wie viel würde ich ca sparen, wenn ich mir ein Saisonkennzeichen (03-11) zulege, und findet ihr, dass sich das lohnt?

(Yamaha MT07 2018)

Vielen Dank für eure Antworten

...zur Frage

ich möchte gern Klasse A machen, habe aber schon seid langem A1, muß ich alles neu machen?

Hallo bin ein spät einsteiger und habe vor über 20 Jahren A1 Schein gemacht, fahre nun schon lange eine 125er Shadow. Jetzt weht mir der Wind um die Ohren und ich spiel mit dem Gedanken doch noch ne große fahren zu können. da ich den kleinen Schein aber schon lange habe hoffe ich das er mir in dem Punkt auch etwas hilft. Weniger Kosten, sprich Fahrstunden usw. kann mir jemand da etwas genaueres sagen? Irgendwie müsste der A1 Schein doch angerechnet werden, oder?

...zur Frage

Kennt jemand Seitentaschen speziell für Motorräder mit Underseat-Auspuffanlagen ?

Eigentlich fahren wenige meiner R1-Bekannten mit diesem Bock auch in den Urlaub. Ich möchte es diesen Sommer aber tun,und zwar gleich eine 3-Wochen-Tour durch Europa! Die Route ist das kleinere Übel, das größere ist, das wir zelten wollen und somit relativ viel Gepäck dabei haben. Bis jetzt hatte ich kleinere Sachen immer im Rucksack, ein Tankrucksack ist aber schon da. Dazu eine Gepäckrolle. Ich hätte aber gerne noch Seitentaschen! Problem: Der sich aufheizende Underseatauspuff. Kennt jemand einen Anbieter wasserdichter Seitentaschen, der auch auf die Anforderungen von mit underseat-Auspüffen bestückten Maschinen eingeht ? Habe schon einige Horrorstories von abgefackelten Shorts gehört ;-)

...zur Frage

Hinterradbremse knarzt – Was tun?

Hallo Leute! Ich habe seit kurzem das "Problem", dass bei stärkerer Betätigung der Hinterradbremse meines Motorrades (Suzuki DRZ400 SM) irgendein Bauteil (wahrscheinlich in der Bremspumpe) so knarzt, dass man es im Stand hört und beim Fahren spürt. WD40 äußerlich auftragen (alle Gelenke etc) brachte keine Lösung, kennt jemand eine andere Möglichkeit?

...zur Frage

Fahren auf Sand?

Hi! Eine Frage an die Offroader: Ich möchte mich diesen Sommer zu einem Endurokurs anmelden und freue mich schon riesig auf die Erfahrung – bin bis dato immer nur auf der Straße unterwegs gewesen. Ich werde wahrscheinlich nach Mecklenburg-Vorpommern gehen, wo es auf den Pisten ja sehr sandig sein soll. Kann mir jemand beschreiben, wie man mit einer Enduro richtig im Sand unterwegs ist? Mit dem Fahrrad habe ich da schon einige Male fast Bodenkontakt gehabt ;) Gewicht nach hinten? Viel Gas geben?

...zur Frage

Ist ein Rucksack für lange Urlaubstouren geeignet ?

Hallo, dieses Jahr soll es eine mehrwöchige Europatour sein die ich fahren möchte. Das Gepäckproblem möchte ich u.a. mit einem Rucksack lösen. Hab aber leichte Bedenken ob so ein Trekkingrucksack nicht auf Dauer zu sehr belastet. Finde es aber sicherer als alles auf dem Motorrad zu verzurren usw.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?