Wie lange dauert es bei diesen Temperaturen, bis ein Sportreifen warm ist?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo, also den vollen Grip wie im Sommer bekommst ein Reifen bei 13 Grad nicht, allerdings sollte er trotzdem annähernd gut funktionieren. Moderne Straßenreifen decken auch diesen Temperaturbereich ab, ein zügiges Warmfahren( engagiertes Beschleunigen, Bremsen, zunehmende Schräglage) ist aber immer zu empfehlen.

Bitte definiere Sportreifen?

Rensportreifen bekommst Du im Winter auf der Straße nie und nimmer warm, selbst mit Reifenwärmern kühlen sie im Fahrbetrieb auf der Rennstrecke wieder ab! Hier muss man dann mit Mischung und Luftdruck ziemlich arbeiten!

So wird es auch mit sportlichen Straßenreifen sein, die aber in einem anderen Temperaturfenster arbeiten und zusätzlich ander Mischungen (beimischungen) haben, die für relativ guten Klatgrip sorgen.

Zudem hast du aber das Problem, dass die Oberfläche der Straße bei den Temperaturen eben auch meist noch feucht oder mit Salz usw. überzogen sind. Alles Faktoren, die Du beim Überholmanöver einkalkulieren solltes!

So nach 1-2km sollte ein Strafensportreifen warm genug sein da die ja auch einen ganz anderen Temperaturbereich haben als Rennreifen.

Also lange dauert es bei 13 Grad nicht!!!! Nach ein paar Kurven sollteder Reifen warm sein!

Was möchtest Du wissen?