Wie lange darf ein Motor "offen" stehen?

0 Antworten

Kratzer im Rahmen, Rost, Lack ausbessern...? Panik!?

Hallo, heute habe ich leider ein paar Kratzer in den Rahmen gemacht, teils etwas tiefer, so dass ich die Grundierung sah und auch beschädigte. Nicht sehr groß, vll ein paar Millimeter Es handelt sich um einen Stahlrahmen.

In Panik, habe ich ein Lack-Ausbesserungskit für Autos benutzt. Lack darüber, trocknen lassen, leicht angeschliffen und dann mit Klarlack lackiert.

Muss ich Angst haben, dass mein Rahmen zu rosten beginnt? Habt ihr Erfahrungen?

mfg, Motorradneuling

...zur Frage

Leerlauf geht nicht rein

Servus ich habe heute Ölwechsel bei meiner XL 600 gemacht. Ich habe von einem Mineralöl (bin nicht genau sicher welches) zu 10w40 teilsyntetisch (Procycle von Louis) gewechselt. Seit dem komme ich mit der Kupplung nur noch sehr schwer in den Leerlauf, manchmal geht es wieder und wie ich bisher beobachten konnte, geht es auch mit abgekühlten Motor. Vorallem im stehen oder fahren ist es aber kaum möglich.

Was kann ich da tun?

Zudem verliert sie leider etwas Öl an der Ablassschraube, die und die Dichtung hab ich extra ersetzt, aber es tropft immer noch?

Was kann ich hier tun?

...zur Frage

Yamaha DT125 R Getriebeöl Problem?

Hallo liebe Community,

ich habe ein Problem mit meiner DT 125 Bj 02 und zwar habe ich mein getriebeöl abgelassen das waren komischerweise nur so um die 400 ml und danach als ich eins reinfüllen wollte hab ich nur 300 ml reinbekommen dann war das Schauglas voll. Der motor stand Kerzengerade, es war ein 10W30 Getriebeöl wie es in der Bedienungsanleitung steht. Nur sollten eig. ohne Ölfilterwechsel 0.75L öl da reinpassen. Was hab ich falsch gemacht?

Danke schonmal im Vorraus

Lg

...zur Frage

Ölwechsel bei kaltem Motor: Bleibt zu viel altes Öl im Motor?

Wenn man lieber das alte Öl bei kaltem Motor ablassen möchte (weil man den Motor mit dem alten Öl lieber nicht starten möchte), fließt dann mit genug Geduld genug Öl aus dem Motor? Kalt ist es ja nicht mehr.

...zur Frage

Dichtung kleben?

Hallo,

Ich habe gerade meinen Motor geputzt und hab dabei mit dem Schwamm ein Stück von der Gummidichtung aus dem Motor gerissen. Sollte man das kleben, oder ist das nicht weiter schlimm? Bisher ist da kein Öl ausgetreten.

lg

...zur Frage

Verursacht der Benzinhahn auf PRI Sprit im Öl?

Ich habe mir vor einigen Wochen eine 600er Suzuki Bandit gekauft. Ich hab sie bei mir in die Garage gestellt und ohne nachzuschauen, ja Schande über mein Haupt, einfach den Benzinhahn in die Horizontale (PRI -> Vergaser fluten) gedreht. Für mich war klar: Das ist Off.

Nach einigen Wochen die erste Fahrt - das böse Erwachen. Öl Dringt aus dem Motor unterhalb der Lichtmaschine. Dann hab ich bemerkt, dass der Öl-Stand im Öl-Schauglas in der Waagerechten weit drüber ist (off-scale). Also Öl abgelassen, ca. nen halben Liter. nächster Schock! Das Zeug stinkt total nach Sprit.

Um die lange Geschichte kurz zu machen: Kann der Sprit im Öl ALLEINE durch die Stellung PRI kommen, oder ist hier zwangsläufig eine Dichtung/Ventil/Ring, was auch immer im Vergaser Schuld? Hab in einigen Foren gesehen, Benzin im Öl hat immer was mit Dichtung/Ventil zu tun, in anderen steht, dass lange Standzeiten auf Stellung PRI auch Ursache sein können.

Wie sollte ich vorgehen? Neues Öl und den Ölstand beobachten? Vergaser prüfen/prüfen lassen?

Da ich aus der sparte Software komme, ist mein Wissen in Sachen Motorrädern stark begrenzt, weshalb ich höchstens das selbst machen kann, wozu ich ein Tutorial finde.

Über Antworten wäre ich sehr dankbar

Grüße

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?