Wie lange braucht man ca. um sich an einen Stummellenker zu gewöhnen?

1 Antwort

Das kommt auf das Motorrad und den Einsatzweck an. Wer sich einen Rennhobel für die Urlaubsfahrt zulegt wird mit der Sitzposition und den Stummeln nicht glücklich werden. Auf der Rennstrecke oder für Etappen auf der Hausstrecke sieht's ganz anders aus. Viele Lenker kann man durch Unterlegböcke um 1-2 cm. erhöhen, einfach mal probieren.

Mein Bekannter brauchte schon so ca. 1 Monat bis er sich richtig wohl gefühlt hatte.

Bei mir ging das völlig ohne Probleme... Eingewöhnungszeit minimal. Es gibt allerdings Motorräder auf die man "aufgespannt" wird. ist die Sitzposition nicht "versammelt" und der Stummel tief unter der Gabelbrücke montiert kann das allerdings etwas unangenehmer werden.

Das Umstellen geht schnell, das genervt sein bleibt immer ;)

Was möchtest Du wissen?