Wie lange braucht ein Öl um im letzten Motorwinkel anzukommen?

1 Antwort

Das Öl braucht/soll nicht im "letzten Motorwinkel" ankommen.

Es soll dorthin gelangen, wo es seine Aufgabe erfüllen kann, nämlich Lager und andere bewegliche Bauteile zu schmieren und die Wärme abzuleiten.

Zu diesem Zweck wird das Öl durch Bohrungen im Gehäuse oder Bauteilen , bzw. Ölleitungen an die betreffenden Stellen gepumpt, bzw. gespritzt.

Die im Zylinderkopf, also oben liegenden Schmierstellen an Nockenwelle usw. haben einen längeren Weg, daher dauert es (nach dem Starten des Motors) einige Sekunden, bis die Ölpumpe auch dorthin Öl raufgedrückt hat. Und erst mit warmen Öl ist eine sichere Schmierung gewährleistet, daher soll man einen kalten Motor nicht hochdrehen, um Lagerschäden durch mangelhafte Schmierung zu vermeiden.

Was hat eine Art "weißer Schleim" auf der Oberfläche des Ölschauglases zu bedeuten?

also auch auf dem öl, wenn man durchschaut...

...zur Frage

Hydraulikwandler als Sekundärantrieb?

Hi! Gibt es eigentlich auch ein Motorrad bei dem der Sekundärantrieb ans Hinterrad per Hydraulikwandler funktioniert? Also dieser in der Hinterradnabe sitzt und zwischen Getriebe und Rad nur die Hydraulikschläuche laufen? Wahrscheinlich bringt das nur Nachteile, aber wurde das schon ausprobiert? Wie war das bei dem Allradmotorrad mit der Kraftübertragung zum Vorderrad?

...zur Frage

Wenn man kein Öl mehr hat, kann man da zur Not mit Altöl fahren ?

Wenn man kein Öl mehr hat, kann man da zur Not mit Altöl fahren ? Hatte letzten Monat keine Kohle und mein Ölverlust brachte mich fast an den Ruin. Ich hab dann Altöl reingeschüttet. Ich hoffe mal dass dem Motor nichts passiert. Das würd mir grad noch fehlen. Geht das zur Not ?

...zur Frage

Wie lange braucht man ca. um sich an einen Stummellenker zu gewöhnen?

wenn man vorher nie einen gefahren ist..

...zur Frage

Teil vom Motor ist total mit Öl verharzt. Was stimmt da nicht?

Hallo!

Bin fast täglich ein paar km mit der Triumph Bonneville gefahren. Mittlerweile habe ich schon 4.400km drauf. Nun ist zwischendurch immer mal wieder Putzen gefragt. Da ist mir aufgefallen, daß neben Ölstand Guckloch ein Teil des Motors total verölt ist. Das Öl ist ziemlich verharzt und ist auch schon auf den Auspuff gettropst. Habe ich ein Leck? Kann das sein daß der Motor undicht ist? Letztes Mal war die Stelle noch ganz trocken wie das restliche Teil vom Motor. Nur die kleine Stelle ist verölt, die ich fotografiert habe. Habe ich Garantie drauf? Immerhin habe ich vier Jahre Garantie auf die Maschine. Fällt das auch unter der Garantie? Werde auf jeden Fall am Montag mal zum Händler gehen und die Stelle zeigen...Habe vergessen das Bild einzufügen. Das habe ich jetzt in einer Antwort angehängt. 

...zur Frage

Ist es schlimm und ist jetzt mein Moped kaputt?

Ich habe ein Moped was kaputt war weil ich ohne Öl gefahren bin. Zylinder war kaputt. Nun einen neuen eingebaut und ich bin wieder 30-60 Minuten ohne Öl gefahren. Aber ich werde morgen aufjedenfall auffüllen.. ist jetzt mein Zylinder wieder kaputt weil ich ohne Öl gefahren bin? Wie gesagt bin nicht soviel gefahren da sollte nichts passieren eigentlich bitte hilft mir.. also er springt noch an und läuft

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?