Wie kriegt man Gepäck am besten wasserdicht verpackt (ohne Koffersystem, Ortlieb-Tasche etc)?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Stabile Müllsäcke könnten "helfen"... Für knapp 20,- € gibt es die Sponsor-Gepäckrolle von Louis. Die ist wasserdicht. Ich habe das Ding schon "ewig" im Einsatz und bin sehr zufrieden damit. Sieht auch besser aus als ein Müllsack und ist kaum teurer.

Zur Zeit im Angebot! www.louis.de/index.php?topic=artnr_gr&artnr_gr=10024012

Prima Tipp Heinz und das Dingen is z.Z. sogar im Angebot!

0

Einschlägige Läden (Polo, Louis und HG) bieten Überzieher für Taschen und Tankrucksäcke an. Man kann aber auch einen stabilen Müllsack (gute Qualität) nehmen. Diesen am offenen Ende gut einschlagen. Dann kommt kein Wasser rein und es flattert nix!

Bei der Bundeswehr haben wir den Müllsack immer IN den Rucksack getan, so wird der Rucksack zwar nass, das Zeug drinnen aber nicht!

So handhabe ich das auch aufm Motorrad, so flattert nix, und sieht nicht schei** aus ;)

du wirst mich vielleich auslachen aber ich habe die besten erfahrungen mit den großen 120 ltr. müllsäcken gemacht gibt es auch in schwarz da sieht es nicht ganz so doof aus

In eine stabile Abdeckplane einwickeln,Enden umlegen und gut festzurren.

guter tipp. aber drauf achten, dass wasser von unten+oben keine lücke findet ( is mir schon passiert, sch...s feucht nacht). gruss tom ps: bundeswehr abc schutzplane ganz gut!

0

Was möchtest Du wissen?