Wie kriegen manche Leute die abenteuerlichsten Umbauten zugelassen?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Doch, heute ist mehr möglich als noch vor 10 Jahren. Allerdings gibt es Sachen die nie erlaubt sein werden, wie z.B. spitze Enden an Gabel, spitze Schrauben, keine Blinker hinten, etc. Auch die Lautstärke der Auspuffanlagen richtet sich nach Bj. der Maschinen, was erklärt warum alte Rahmen so begehrt sind, weil man damit einfach lautere Auspuffe fahren kann. Aber sicher braucht man auch für manche Umbauten, die sich in der rechtlichen Grauzone befinden, einen netten TÜV-Prüfer. Das Beste ist immer vor einem Umbau Rücksprache halten mit dem TÜV. Erspart Zeit und Nerven. Allerdings, habe ich bei meinen fehlenden hinteren Blinker erlebt, trägt der TÜV sie ein, weil der Lenker mit 110 cm breit genug ist, aber die Polizei das nicht akzeptiert, und trotz korrekter Eintragung, mein Bike stilllegen wollte.

Was möchtest Du wissen?