Wie kann man Schreckreaktionen, z.B. bei Regen abbauen?

0 Antworten

Kann man anhand vom Reifen feststellen, welche Schräglage man gefahren hat - da es klarerweise verschiedene Reifen gibt, müsste es Herstellerdaten geben, oder?

...zur Frage

Schräglage bei breiten Reifen größer als bei schmaler Bereifung, warum ist das so?

Das schmale Reifen bei schlechtem Strassenzustand besser sind da weniger auflage ist mir irgendwie logisch. Aber warum braucht ein Asfaltschneider weniger Schräglage als eine Walze?;-) lg Romana

...zur Frage

Copper im Regen fahren?

Hi leute,wollte mal fragen wie es aussieht bezüglich Schobbä und Regen. Wie fahren die so. Sind breite oder dünne Reifen besser und wie fährt sich dünnes Vorderrad und dickes Hinterrad bei Regen? Danke für eure Antworten schonmal im Vorraus

euer Tolsty

...zur Frage

Ab wieviel km/h kann ein Motorrad in Schräglage??

Tja so blöd es auch klingt aber kann man als Anfänger das Motorrad bei ca 10 km/h in die Kurve legen?

...zur Frage

Suzuki SV 650 S Zylinderausfall

Ich bin bei regen gefahren und hatte plötzlich das Gefühl das der Zylinder ausgefallen ist. Das Problem äusserte sich durch einen deutlich schwächeren und verzögerten anzug, Nervöseren Motorton (wie ein 1 Zylinder eben) und dichteren Auspuffrauch. Ich habe das Motorrad gestern gewaschen. Das Problem trat aber erst heute Morgen auf.

Nachdem ich das Motorrad 8 Stunden vor regen geschützt und Zeitweiliger Sonneneinstrahlung (etwa 5 stunden) trocknen liess, trat das Problem für 10 Minuten nicht mehr auf. Danach wie gehabt. Sehr langsamer anzug, Motorausfall bei Standgas infolge zu niedriger Drehzahlen und Dichterer Auspuffrauch. Dieses mal sogar ohne Regen.

Ach ja seit etwa 2 wochen funktioniert mein linkes Standlicht nicht mehr. Der Austausch der Birne verschaffte auch keine Abhilfe. Dies beeinträchtigte aber bei sehr intensiever Nutzung und vielen Regenfahrten bei stärkerem Regen und länger als heute die Funktionen nie.

Was könnte das Problem sein?

...zur Frage

Mit dem Motorrad in der Kurve weggerutscht. Warum?

Sorry, dass ich heute schon wieder eine Frage stellen muss, aber heute bin ich mit meiner Derbi Senda Drd 125 sm bei uns ne Runde gefahren. Wollte zu einem Freund fahren. Es regnete stark und goss wie aus Kübeln. Meine Reifen sind noch recht neu, also es fehlt kaum Profil. Erst 5000 km gefahren, falls die Frage kommt. In Einer lang gezogenen Rechtskurve die ich sonst mit 90 km/h fahre, hat es mir das Motorrad förmlich unterm Ars*** weggezogen. Bin nur mit 60 km/ h gefahren. Warum ist das passiert? Mir ist zum Glück nichts passiert. Das hab ich meiner Schutzausrüstung zu verdanken, aber darum geht es hier nicht. Dreck war auf der Straße nicht zu erkennen und die ist normalerweise sehr sauber. Bin dann erstmal abgesegelt und über die ganze Straße bis in die Wiese daneben gerutscht. Ich versteh das nicht. Jetzt hab ich auch etwas Angst im Regen zu fahren. Ist das normal, dass es bei Regen so rutschig ist?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?