Wie kann man eingebrannten Dreck am Zylinderlack wegbekommen?

1 Antwort

Sprüh das mal mit WD40 ein und laß es einige Zeit einwirken,vieleicht geht der Dreck dann ab.

Hattet ihr schonmal Probleme mit Rostbefall en Eurem Bike?

was kann man dagegen tun.. bei mir ist der auspuff und teile der rastenanlage befallen.

...zur Frage

Habt ihr Erfahrung mit Ofenreiniger als Putzmittel auf Chrom und Guss?

Man hat mir erzählt, Ofenreiniger aus dem Supermarkt wäre ein gutes Reinigungsmittel bei fest verschmortem Dreck auf dem Chrom des Auspuffs. Stimmt das, habt ihr damit gute Erfahrungen gemacht?

...zur Frage

Offene Ansaugtrichter schädlich?

An manchen Renntrainings sehe ich ab und an ältere Rennmaschinen ohne Luftfilter (Nur Ansaugtrichter). Ist das Leistungsstärker als ein Luftfilter? und ist das vor allem auf die Dauer nicht schädlich für den Motor, da kommt doch zwangsläufig mal Dreck mit rein?

...zur Frage

Vergaser läuft über

Hallo,bei meiner Yamaha FZ750 Bj.1994 tritt bei laufendem Motor aus dem (Überlauf)Schlauch des ersten Vergasers ( ganz links) Benzin aus.Kann es sein das nur die Vergasernadel hängt oder das sich Dreck im Sprit / Vergaser befindet ??

...zur Frage

Haben diese Schutzumhüllungen für Federbeine auch Nachteile im Strassenbetrieb? Erfahrungswerte?

Schützen sollen diese Teile, z.B. aus Neopren, vor Dreck usw., wird die Funktion des Federbeines nicht beeinträchtigt? Ich denke da an höhere Wärmeentwicklung, gar ein Verklemmen/Verkanten in der Feder oder in der Führung, höhere Rostanfälligkeit weil eine ordentliche Durchlüftung fehlt?

Bin aufgrund dieser Frage drauf gekommen: http://www.motorradfrage.net/frage/schoener-stossdaempferschutz

...zur Frage

Alufraß? Schwinghebel von Zündapp C50-Super ist zerfressen und bröselt

Hallo, bei der Demontage der beiden Aluschwinghebel von der Gabel meiner Zündapp fiel mir auf daß die Kanten des linken Hebels unsymmetrisch und zerfressen aussahen. Als ich den Dreck mit dem Fingernagel wegkratzen wollte lösten sich Alukrümel und 3-4 Milimeter vom Metall. Der Hebel zerbröselt regelrecht. Kontaktkorrosion kann es nicht sein weil es die Kanten sind, die Bohrungen für die Achsaufnahme sind in Ordnung. Was kann die Ursache sein, Fehlguss, Alufraß?? Gruß - O.B.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?