Wie kann man ein Motorrad ohne Anlasser und Kickstarter am schonestens starten ?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Anschieben lassen oder einen Berg runterollen lassen, mit gezogener Kupplung und eingelegten zweiten oder dritten Gang. Wenn man genug Geschwindigkeit hat, dann langsam die Kupplung kommen lassen. Wenn Zündung/Vergaser/Einspritzung i.O., sollte der Motor problemlos anspringen. Bei kaltem Motor Chocke nicht vergessen.

Eine andere Möglichkeit (kenne ich aber nur vom Hörensagen): Moped auf den Mittelständer, 3 Gang rein, Zündung an und Hinterrad kraftvoll von Hand durchdrehen.

Letzteres wird im MotoGP gemacht, da die Bikes dort keinen Anlasser haben.

0

Wir haben das früher bei der 50cm Kreidler Rennmaschine so gemacht, bei der Yamaha TZ 350 ist es von 20 mal nur einmal gelungen und bei der Kawa 500 H1RA war es gänzlich unmöglich. War eine tolle Zeit mit überschaubarer Technik.

0

Das kommt auf die Maschine an. Einen Vierzylinder kannst du relativ problemlos im 2.Gang anschieben. Außer bei ein paar Hubraummonstern >1200 ccm geht das. Eine Einzylinder Dampframme oder eine große V2 bekommst du im 2.Gang nicht zum Durchdrehen. Da brauchst du entweder einen Ventilheber oder ein kräftiges Gefälle, einen eifrigen Schieber und viel Glück im 3. oder gar 4. Gang. Die Maschine mit eingelegtem Gang und gezogener Kupplung möglichst schnell anschieben, in den Fußrasten stehend mit Wucht auf die Sitzbank springen und im selben Augenblick die Kupplung schnalzen lassen. Wenns nicht klappt - nochmal versuchen.

Naja für den Notfall ist anschieben im 2. Gang ok. Allerdings habe ich gehört, dass man Motorräder (und Autos) mit Kat nicht anschieben sollte!

Das wäre nur dann schädlich, wenn der Motor auf Grund anderer Störungen schlecht anspringt, also unverbranntes Benzin-Luftgemisch in den Kat gerät. Das würde aber auch bei funktionierenden Starter passieren.

Autos mit Automatik-Getriebe aber kann man definitiv nicht anschieben/-schleppen.

0

Mit einer Walze mit Bohrmaschinen-Anschluss wie bei Rennbikes...

Was möchtest Du wissen?