Wie kann man am besten eine Verkleidung selber bauen ?

0 Antworten

Wo kann ich Benzin „alt“ (ca. 4 Monate) gegen neues Benzin tauschen?

Immer wieder lese ich hier, dass Ratschläge gegeben werden, weil das Benzin über die Wintersaison seine „Zündfreudigkeit“ verliert. ---- Sollte ich daran denken mir einen unterirdischen Tank mit einer „Umrührfunktion“ zu bauen?

Mal im Ernst: Wenn das Benzin 10 Jahre steht, könnte ich mir das vielleicht vorstellen, aber bei wenigen Monaten eigentlich nicht. Ist das Benzin so viel schlechter geworden? Früher hatte ich immer ein oder zwei Reservekanister mit Benzin stehen. Die standen schon mal 5 Jahre. Dann in den leeren Tank und das Motorrad/Auto ist trotzdem ohne Probleme angesprungen. Ich selber bin aus den „bekannten Gründen“ vor nicht langer Zeit fast ein Jahr nicht mit dem Motorrad gefahren. Der Tank war halb voll und das Motorrad stand „unangetastet“ fast ein Jahr in der Garage. Nachdem die Batterie geladen wurde, sprang sie sofort an. ---

Ich habe zwar schon die „schaurigsten Geschichten“ über „veraltetes Benzin“ gelesen, aber weder selber noch irgendjemand in meinem Bekanntenkreis hat so etwas je erlebt. Immerhin blicke ich auf eine über 50 jährige Motorraderfahrung zurück. Mich würde mal interessieren, wer wirklich mit „veraltetem Benzin“ seine Erfahrung gemacht hat. Nicht vom „Hören-sagen“, sondern „erlebt“. --- Ich werde dann wöchentlich mit einem „Quirl“ im Tank das Benzin umrühren. ;-) Gruß Bonny

...zur Frage

Navihalter selbstgemacht ?

Hallo !

Ich habe von der Dose noch ein TOMTOM One, das mir dort schon viele treue Dienste erwiesen hat. Außer der geringen Akkukapazität kann man dem TomTom wirklich nichts nachsagen ! Deswegen hätte ich es gerne mal bei größeren Touren dabei. Allerdings habe ich keine Lust, 50 € für einen Navihalter hin zu legen, den man evtl auch selbst basteln kann! Ich habe noch eine Auto-Aufnahme, an der ich den Saugknopf abtrennen kann. Hat jemand eine Idee für den Lenker ? Einfach eine Schelle nehmen ? Wie sieht es dann mit dem Fahrtwind (ist aber immer noch hinter der Scheibe) und den Vibrationen aus ? Hat das vielleicht schon mal jemand probiert ? Danke !

Gruß, Cebele

...zur Frage

Windschild Roller

Hallo! Habe bei meinen YAMAHA Roller Mayesty 400 im Helmbereich unartige Wind-und Pfeifgeräusche.Das Windschild wird zu nieder sein. Darf man das Windschild mit dem gleichen Werkstoff der Org.Scheibe erhöhen? Wer kennt sich mit kennt sich mit dem GIVI Schild 445 DT und AF445 aus? mfg

...zur Frage

kawa ninja zx-9r heckrahmen selber richten?

beim TÜV sah der mann dass das heck geringfügig (5 mm) nicht in der mitte des rades ist. weil ich das moped jetzt umspritzen lasse, hab ich mir das angeschaut, weil die verkleidung ja beim lackierer ist.als laie sag ich mir, wenn bei meinem sturz da was verbogen ist, hätte ja auch die kleine schweissnaht links und rechts ausbrechen müssen? die ist nicht mal 1cm breit, 3punkte jeweils. wenn ich jetzt mit roher gewalt hergehe, und das mit einem rohr zurückbiegen will, könnten ja diese schweissnähte brechen. oder ist vielleicht nur der höcker etwas schief? und wenn man das bei einem profi machen lässt könnte es ur sauteuer werden. was soll ich machen?

...zur Frage

Original Verkleidungsteile aus anderem Material

Guten Abend, ich habe mir vor einigen Wochen ein paar Teile für meine (im Moment beschädigte) Hornisse bestellt. Kotflügel vorne, Kotflügel hinten, Tachoabdeckung und eine winzige Seitenverkleidung. Die bestellten Teile sind aus Sichtcarbon und entsprechen von der Form 1:1 dem original. Es sind quasi die bereits montierten Teile nur eben aus Carbon. Ja ja, schön und gut. Nur ist die Frage hier, ob ich für die Teile ein Gutachten benötige. Der Hersteller warb in der Artikelbeschreibung mit dem Zusatz (TÜV zertifiziert). Ein Gutachten o.Ä war bei der Lieferung nicht dabei und ist auch nicht als Download auf der Herstellerseite vorhanden.

Müssen die Teile jetzt eingetragen werden oder kann ich sie einfach montieren? Ich möchte keinen Ärger mit der Rennleitung oder den Herren vom TÜV.

Gruß, tomasson05

...zur Frage

Verschlussdeckel für den Haltegriff Honda CBR 125

Hi Leute, ich hab bei meiner CBR 125 den Haltegriff hinten weggebaut und suche jetz dafür Verschlussdeckel. Die gibt bei Motorrad Bach aber ich bin ehrlich gesagt zu geizig für die Deckel 30€ zu zahlen und angeblich ist die Qualität dort auch nicht besonders gut. Weiß vielleicht jemand wos sowas gibt oder aus welchem material ich es selbst bauen könnte (ohne Spezialwerkzeug und nich aus Holz). Vielen Dank Dani

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?