Wie kann ich Verfärbungen und Flugrost entfernen?

1 Bild - (Rost, Verfärbung, Flugrost) 2 Bild - (Rost, Verfärbung, Flugrost) 3 Bild - (Rost, Verfärbung, Flugrost)

2 Antworten

wow, cool, danke. Das werde ich gleich ausprobieren!

1

Habe es gleich probiert, die Verfärbungen sind viel besser geworden, alles braune ist weggegangen, nur einige anscheinend extrem hartnäckigen dunklen Verfärbungen sind geblieben... 
Vielleicht im Frühjahr mal mit ner Stahlwolle und Akopads probieren =) Danke!

0
@Manhattan88

Bitte auch geeignete Handschuhe und Schutzbrille tragen. Das Zeug ist nicht ganz ohne.

Mit Stahlwolle o.ä. sorgst du kurzfristig dafür, dass alles schick sauber aussieht, gleichzeitig vergrößerst du aber die Oberfläche, die dann umso schneller wieder unschön anlaufen wird.

1

Probier mal NEVR Dull

Entweder hast du viel zuviel Zeit oder hast noch nie selbst versucht damit solche verfärbte Krümmer wie auf den Bildern damit zu polieren.

2

Bremsscheibe "Flugrost" ? Hilfe !

Hallo,

Ich bin noch ein kleiner Neuling hab seit kurzem meinen A1 schein, unzwar war ich letzte Woche bei der Waschstraße und dort ist mir Rost an meiner Bremscheibe aufgefallen, als ich meinen Kumpel fragte sagte er irgendetwas von "Flugrost". Ich fragte ihn Natürlich ob das arg schlimm ist er antwortete mit Nein es würde sich beim Bremsen wieder von selbst abreiben und daher geht das wieder von alleine weg? Seit Vorgestern fällt mir beim Bremsen, beim etwas stärkeren Bremsen auf, dass das Lenkrad ein wenig Rüttelt. Ich dachte anfangs da wäre irgendetwas mit dem Lenkrad aber dann habe ich mich zurückerinnert mit dem Flugrost und jetzt denke ich das es eventuell daran liegt und es sich nur anfühlt beim Bremsen. Jetzt meine Fragen, wie entsteht Flugrost? Wie kriege ich diesen wieder weg und vorallem ist der sehr schlimm? Hab mit dem Bike grade mal 1700 km hinter mir, also sehr neu.

...zur Frage

Mit Motorrad '' auf dem hohen Berg'' fahren (mit Bilder) problem!!!

Hi Leute, ich hatte gestern ein Problem und das ist mit dem Motorrad den ''hohen Berg'' (=siehe Bilder) hochzufahren, also von der Tiefgarage bis hoch nach draußen. Das heißt, dass ich hoch fahren muss, aber wie soll ich das machen mit dem Motorrad, Tipps? Ein Fehler hatte ich gestern gemacht und das ist, dass ich etwas Anlauf genommen habe im ersten Gang und so hoch gefahren bin. Dabei kam ich nicht so hoch (ich war fast in der mitte ''des berges'') und wollte in den zweiten Gang schalten, aber bin dabei gestürzt und Gott sei Dank geht es mir gut und das Motorrad hatte keinen Kratzer abbekommen. Was könnte ich machen, damit ich sicher und gut nach oben fahren kann, (bitte siehe Bilder, um mich besser zu verstehen).?

Vielen Dank im Vorraus! :D

...zur Frage

Kratzer im Rahmen, Rost, Lack ausbessern...? Panik!?

Hallo, heute habe ich leider ein paar Kratzer in den Rahmen gemacht, teils etwas tiefer, so dass ich die Grundierung sah und auch beschädigte. Nicht sehr groß, vll ein paar Millimeter Es handelt sich um einen Stahlrahmen.

In Panik, habe ich ein Lack-Ausbesserungskit für Autos benutzt. Lack darüber, trocknen lassen, leicht angeschliffen und dann mit Klarlack lackiert.

Muss ich Angst haben, dass mein Rahmen zu rosten beginnt? Habt ihr Erfahrungen?

mfg, Motorradneuling

...zur Frage

Kann ein leerer Metalltank in einem Winter (in der Garage stehend) wirklich schon Rost ansetzen?

Denn ich habe mein Motorrad nun schon abgemeldet, aber vergessen vorher den Tank vollzumachen. Müsste mir jetzt extra Kanister besorgen um 17 l aufzufüllen. Wie wichtig ist das?

...zur Frage

schrauben als Neuling

Hallöle ! =) Wie und wann habt Ihr Euch das erste mal getraut selbst an Eurem Bike rumzuschrauben ? Habt Ihr Euch gleich beim ersten Mopped allein rangetraut oder habt Ihr Euch von Freunden/Werkstatt Tipps und Tricks zeigen lassen. Bin zwar erst seit kurzem (stolze) Bikerin möchte aber doch auch mehr über ein Motorrad erfahren das ich fahre als wie nur Luft/Öl/Wasser.

...zur Frage

Falsche Politur auf Kunststoffteilen - Kunststoff jetzt matt / milchig

Hallo und Frohe Ostern! Ich habe beim hantieren mit der Politur (von einer blauen Tankstelle mit vier Buchstaben) gleichzeitig auch Kunststoffteile der Verkleidung mit eingerieben... jetzt ist der schwarze Kunststoff der Frontverkleidung milchig geworden. Habt ihr Tipps wie ich 1. den milchigen Belag wieder entfernen kann oder 2. ein Mittel um Kunststoffteile wieder wie neu wirken zu lassen?

gruß und Dank sunwalker

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?