Wie kann ich trotz dicker Handschuhe verhindern das meine Finger kalt werden?

1 Antwort

Schon von der Tragepflicht für Handschuhe gehört?

Lt. ADAC gilt seit dem 20. November für alle Motorradfahrer und Mitfahrer die Handschuhpflich. Die Handschuhe müssen der CE-Norm (Etikett) entsprechen, eine Mißachtung der Tragepflicht beträgt rund 68 Euro

Mir ist noch nie so ein Etikett bewusst aufgefallen, wie schaut es bei Euch damit aus?

...zur Frage

schutzkleidung während der fahrt zur schule / uni / arbeit

hallo zusammen,

ich habe mir nun mein erstes eigenes motorrad gekauft (cbr 600 fs) und auf 34 ps drosseln lassen auch wenn ich es rein rechtlich offen fahren dürfte. da ich aber keinerlei erfahrung mit maschinen über 34 ps habe dachte ich mir ich fang erst mal ganz vernünftig an....

auf jedenfall möchte ich ab april mein moped auspacken und dann richtung uni fahren und natürlich auch wieder zurück. da is nen gutes stück autobahn und natürlich auch stadtverkehr dabei. dass ich schutzkleidung benutzen werde find ich selbstverständlich. ich werde etwa 1000 euro für die ganze bekleidung ausgeben (schuhe, draggin-jeans wenn sie denn was taugen sollte, lederjacke, handschuhe, helm) um wenigstens das schlimmste verhindern zu können.

da ich aber wie gesagt dann den halben tag dort meine zeit verbringen muss würde ich gerne wissen wie ihr das in bezug auf protektoren machen würdet. dass man mit protektoren mehr schutz hat ist klar aber ich habe leider keine möglichkeit das großartig zu verstauen oder mich umzuziehen. motorrad mit schutzkleidung ohne protektoren oder doch lieber niemals ohne zusätzliche protektoren? wie seht ihr das und wie würdet ihr an meiner stelle handeln?

grüße

...zur Frage

Handballen verkrampfen?

Hallo habe ein problem. Wenn ich auf dem Motorrad Handschuhe trage verkrampfen bei mir die Handballen an der Gashand. Ohne Handschuhe gehts. Hat wer das auch?

...zur Frage

Neuer Motoradhelm zu klein?Kinn steht fast an!

Hallo! Ich habe mir heute bei Louis einen Integralhelm gekauft,für den Beginn meiner Bikerkarriere;-) Einen Nolan N85! Es ist mein erster Helm,von daher fehlt mir etwas die Erfahrung bezüglich der Passgröße.

Ich habe mich im Shop auch beraten lassen,und verschiedene Helme,von verschiedenen Herstellern probiert. Ich habe mich dann eben für den Nolan entschieden,da er mir am meisten zusagte.

Jetzt habe ich ihn nun eine Zeit lang Zuhause getragen,und mir viel auf daß gerade beim Kinnbereich,das Kinn fast am Helm anstösst,sprich es ist sehr wenig Platz dazwischen. Ich bekomme mit mühe meinen Zeigefinger dazwischen. Obwohl der Helm ansonsten passt, macht micht jetzt etwas nachdenklich. Vorallem da ich auch noch einen gut 25 Jahre alten Shoei Helm (als Dekoration)stehen habe,welcher sogar eine Nummer kleiner ist,hierbei aber fast mit der ganzen Hand von unten meine Nase berühren kann.

Ist der neue Nolan Helm aufgrund des wenigen Abstands beim Kinn zu klein,und nicht passen für mich?? Hoffe mir kann jemand Rat geben. Danke

...zur Frage

Mein Nachbar reinigt seine Kette mit WD40. Ist das in Ordnung oder greift das die Dichtringe an?

Hallo! Gestern hat mich mein Nachbar auf meine schmutzige Ketten an meiner Honda Transalp angesprochen. Gut, nach 7 Jahren ist da schon was zusammen gekommen. Habe sie immer regelmäßig gefettet aber noch nie gereinigt, daher habe ich auch gestaunt wie dick die Sose mittlerweile zwischen den Kettenringe war. Er meinte er renigt seine Ketten immer mit WD40. Habe aber in Erinnerung, daß das nicht gut sein soll. Daher bin ich heute morgen noch zum Polo gefahren und habe mir eine Dose Kettenreiniger gekauft. War sogar im Angebot mit 100ml mehr Inhalt. Zu Hause angekommen habe ich mir die Ketten vorgenommen und erst einmal richtig eingesprüht. Dann nach dem Einwirken bin ich mit der Kettenbürste, die ich mich hierfür extra gekauft habe drüber gegangen. Damit habe ich die Sose zumindest mal gelockert. Dann noch mit einem trockenen Handtuch ein paar Male abgeruppelt und schon glänzte die Kette wieder. Im Grunde genommen macht mir die Arbeit nichts aus, aber es geht halt in den Rücken und da habe ich Maleur. Nun habe ich die Kette dann wieder gefettet und sie schaut aus wie neu, obwohl sie schon 7 Jahre alt ist. Ich denke nach 30.000km, das wird sie nächsten Frühjahr drauf haben kommt dann sowieso eine neue drauf. Vielleicht warte ich noch den TÜV im Juni ab, was die dazu sagen. Vielleicht hält sie ja noch ein weiteres Jahr durch. War heute Nachmittag beim Triumph Händler, denn es ging mir eine komische Tauschidee durch den Kopf. Der Händler hat eine Triumph Tiger 1050ccm Tageszulassung mit 1.000km im Angebot. Da ich schon die Tiger 800 zur Probe gefahren bin und sie mir recht gut gefallen hat, dachte ich, wieso tausche ich nicht meine Transalp gegen die Tiger, natürlich mit Zuzahlung? Aber dann bin ich doch wieder davon abgekommen, denn 125PS würde ich niemals ausreizen wollen. Es reichen mir meine 60PS von der Transalp. Somit habe ich meine Idee wieder verworfen. Da ich aber noch Lust hatte etwas Geld auszugeben habe ich mir eine neue Triumph Jeansjacke gekauft. Habe sogar als treuer Kunde nochmals 10% Rabatt bekommen. Sonst gibt es nichts zu erzählen. Viele Grüße Liborio.

...zur Frage

Gehören Handschuhe zu den Produkten, die man nicht umtauschen kann?

Untertwäsche und teilweise andere Bekleidung etc ist ja vom Umtausch ausgeschlossen, wenn das Produkt bereits getragen wurde. Gilt das auch für Handschuhe? Ist ja nich sooo wahrscheinlich, dass Schweiß in Handschuhe kommt beim ersten Tragen...

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?