Wie kann ich meine Fußrasten im Regen rutschfest machen?

0 Antworten

Honda cbr 600 rr pc 37 springt an, haut aber Flammen raus (nur beim Gas geben) und es leuchtet die Ölleuchte rot dabei & Abblendlicht und Fernlicht gehen nicht?

Hallo ihr Lieben,

leider haben irgendwelche ... mehrmals mein Motorrad angefahren und sind dann abgehauen. Diesmal lag es wohl länger auf der Seite im Gras und ist dann erstmal kurz nicht angesprungen, denke es lag aber im Nachhinein an der Batterie. Auf der ersten Fahrt ging dann erstmal das Abblend und Fernlicht nicht, leuchtete nach 3 Minuten Fahrt aber wieder. Bin dann 30 Minuten gefahren und als ich es dann abgestellt habe an der Tanke, sprang sie erstmal nicht wieder an, als ich sie dann ca. 3 h stehen lassen hab sprang sie wieder sofort an, Licht ging trotz 30 Minuten fahren immernoch nicht. Am nächsten Tag konnte ich ganz normal mit dem Motorrad fahren, jedoch immer noch ohne Licht. Dann stand sie privat bedingt erstmal rum 1 Monat und ging danach nicht mehr wieder an. Nachdem ich die Batterie aufgeladen habe ist es dann nach mehreren Versuchen wieder angesprungen, das Fernlicht und das Abblendlicht gehen immernoch nicht. Das Standlicht und die Rückleuchte funktionieren. Außerdem kommen kleine Flammen aus dem Auspuff, wenn man Gas gibt (ab 4-5k) und es leuchtet die rote Öldruck Warnleuchte auf (wie gesagt nur wenn dann ploppen losgeht). 

Das Licht müsste mit Wackelkontakte und Sicherungen checken und evtl. Glühbirne austauschen eigentlich gemacht sein, da sie ja noch 1 Mal ging beim fahren für eine längere Zeit und das Standlicht funktioniert, oder?
Was mir aber Kummer bereitet ist der Motor, was könnte die Ursache sein für das poppen?

- Ölstand auf max
- Äußere Schäden am Motor oder anderen wichtigen Getriebeteilen nicht erkennbar (auf Gras und weicher Erde gelandet)
- Zündkerzen und kompletter Scheinwerfer erst vor 1/2 Jahr gemacht worden

Vielleicht kann mir ja jemand von euch weiterhelfen bevor ich in die Werkstatt muss wegen diesem Typ??

Vielen lieben Dank schonmal :)

...zur Frage

Honda Hornt anderer Kenmzeichenhalter?

Hallo Zusammen,

Ich habe mir vor einigen Tagen eine Honda CB 600 F Hornet Bj. 2005 (PC36) gekauft und nun spiele ich mit dem Gedanken den riesigen serienmäßigen Kennzeichenhalter auszuwechseln. Nach langer Suche und Recherche habe ich gelesen, dass man die komplette Unterverkleidung mit austauschen muss aber damit auch die Fächer unter der Sitzbank verliert. Von meinem Chef, der die selbe Maschine hat, habe ich erfahren, dass es von DPM Kennzeichenhalter gibt bei der die Fächer erhalten bleiben und auch gut verarbeitet ist, allerdings werden die Teile nicht mehr produziert und sind auch nicht so geläufig. Also wollte ich wissen ob jemand von euch eine gute andere Möglichkeit kennt oder sogar weiß wie man an den Kennzeichenhalter von DPM kommt. Danke im voraus.

...zur Frage

Regen - Nacht - Visier - Sicht --- Was hilft?

Hallo, ich habe heute Abend eine Fahrstunde , und es regnet. Ich hab bereits beim letzten Mal gemerkt, dass die Sicht sehr stark eingeschränkt war, und Lichter sehr geblendet haben. Was kann man gegen Regen auf dem Visier tun? Gibt es irgendwelche Tricks? Mit offenem Visier zu fahrne ist ja auch nicht gerade das Beste. Ich hoffe ihr könnt mir helfen. Gruß

...zur Frage

Muss ich meinen Fahrzeugschein ändern, wenn ich die Beifahrer Fußrasten entferne?

Ich habe meine Beifahrerfußrasten abgebaut und werde sie auch nie wieder anbauen (sieht besser aus und ich fahre nie Sozius). Muss ich den zweiten Sitzplatz jetzt austragen lassen?

...zur Frage

Wie sieht denn eine Ausführliche Probefahrt aus ?

Hallo wie sieht denn eine Ausführliche Probefahrt aus ? worauf muss ich achten wenn ich eine Probefahrt mache ? Mir ist halt bei meinen Jetzigen Moped aufgefallen das ich zu Anfang das Moped um die Kurven geschoben habe, und es hatte später nach gelassen,nur woher weiß ich denn das Probleme die man mit einem Fahrzeug hat, bleiben oder sich später legen?, Auch wenn ich ein Fahrzeug zb. dieses was ich jetzt habe, eine weile schon kenne, und mit der Zeit merke "das ist ja doch nicht das wo nach ich gesucht habe" wie kann man beim Kauf von einem Fahrzeug sowas verhindern ? Man sagt ja man muss mit den Beinen auf dem Boden kommen, ok das ist gegeben. Wie muss man sonnst auf dem Moped sitzen ? Liegend oder eher aufrecht ? Bei der MT die ich heute mal kurz gefahren habe, fühlte ich mich wohler, nur bleibt es beim wohlfühlen, oder könnte man dann nach einigen Monaten doch wider irgend welche Probleme feststellen ?

Kurven fahren, woher weiß ich denn wie es aussehen muss wenn ich eine Kurve fahre? ich kann ja schlecht selbst entscheiden,ob ich die Kurve zu verkrampft, fahre oder nicht, oder gibt es einen Trick wo mit ich mich selbst einschätzen kann ?

Ich habe HP gefragt der sagt nur das ich eine Ausführliche Probefahrt machen soll, ich soll das mir Gründlich durch den Kopfgehen lassen. nur das hilft mir nicht weiter.

Ich habe ihm dann gefragt, "du was hällst du denn von der Enduro ? da sagte er nur "warum willst du denn was neues, mache doch erst mal eine Probefahrt,kaufe nix zu überstürzt ... bla bla "

Ja was ist mit dem den los ? glaubt er denn ich will ohne überlegung mir was kaufen ? Dann fragte ich ihn "Was hällst du denn von der MT ? " er schirie mich dann an "das habe ich dir doch gesagt, überlege dir das doch gut, mache eine Ausführliche Probefahrt ... usw." ständig wiederholt er sich, das mir aber nicht weiter hilft.

Ich möchte das man mir brauchbare Tipps gibt, ich hätte es gerne gehabt das er dann gesagt hätte, "du was hällst du denn davon wenn wir gemeinsam mal eine Runde fahren, und ich schaue mir mal an ob du verkrampft fährst oder nicht" so in der Art. Wie finde ich selbst raus was richtig für mich ist ? ich möchte nicht schon wider was falsch machen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?