Wie kann ich eine Mofa Drosselung umgehen

0 Antworten

erwischt beim fahren ohne fahrerlaubnis

hallo

ich wurde gestern von der polizei kontolliert , ich hab eine mofa kreidler , hatte aber die 25 cdi gegen eine 30 cti getauscht, ,roller ist damit ca. 40 km gefahren ,gestern war damit vorbei ,hab cti gleich ausgebaut und der polizei zur vernichtung gegeben, es ist das ertemal das ich erwischt wurde , bin sonst auch nicht vorbestraft ,ich bin 49 jahre verdiene ca. 2500 im monat ,und habe eine tochter ohne einkommen die bei mir wohnt. die polizei meinte ich würde strafbefehl bekommen, ich würde gern wissen mit was für einer geldstrafe ich rechnen kann.

...zur Frage

Folgen von Fahren ohne Führerschein

Hallo zusammen ich hab ein Kallio 50 und er ist ein 50 ziger roller aber ich habe nur ein mofa schein ich habe heute morgen den Roller genommen weil ich den Bus verpasst habe und ich meine letzte Abschlussprüfung schreibe da hat mich die Polizei angehalten .. Sowas ist mir noch nie passiert was sollte ich tuen werde ich ne anzeige bekommen ? wens dumm läuft.. MFG Eric

...zur Frage

Unfall - und was jetzt?

Hatte heute morgen einen kleinen Unfall mit meinem 50er Roller. Bin nach der Nachtschicht von einem Auto auf die linke Spur gedrängt, auf ein parkendes Auto (Gegenseite) geschleudert worden und dann einige Meter auf dem Asphalt weitergerutscht. Der Unfallverursacher hat mich gleich ins KH gefahren (ich Trottel war so daneben, daß ich nicht dran dachte, sofort die Polizei zu holen). Personalien aufgenommen, ab ins KH, verarzten, röntgen, Termin für Kernspin machen lassen und wieder heim; dann zur Polzei, den Unfall aufnehmen lassen. Diagnose: Prellung rechte Schulter, Prellung rechter Innenknöchel, Distorsion rechtes Knie, Schürf- u. Schnittwunden. Die Ärzte haben mich zur Kernspin eingeladen, weil evtl. mehr bei mir kaputt sein kann. Hab den Grünen den Unfallhergang geschildert, aber als ich als "Beschuldigter" benannt wurde(?), hab ich jede weitere Angaben verweigert, den Strafantrag unter Vorbehalt gegen den Verursacher gestellt und bin heim. Roller ist wahrscheinlich kaputt; hab ihn an dem Parkplatz an der Straße stehen lassen und seit dem nicht mehr gesehen. Was soll ich jetzt weiter machen? Soll ich mir einen Anwalt nehmen? Welche Versicherungen muß ich informieren? Wo kann ich evtl. entstehende Ansprüche geltend machen? Wer bezahlt den ganzen Scheiß? Wär nett, wenn Ihr mir helfen könntet :-/

...zur Frage

Was sind die Folgen, wenn ich mit einem Mofaschein, mit 45km/h Roller erwischt werde ?

Hallo, ich bin 15 Jahre alt und habe vor einigen Tagen den Mofa-Prüfungsschein erfolgreich absolviert. Viele Freunde von mir haben auch den Mofalappen gemacht, aber fahren mit 45km/h.. Und in der Gegend wo ich wohne (100km nördlich von Bremen), sind die Polizeikontrollen relativ niedrig. Was empfehlt ihr mir ? Soll ich runterdrosseln ? Wenn ja, wisst ihr wieviel das ca. kostet ? Oder eher diese Drosselung mit dem Bremscode ? Wie viel kostet die ?

...zur Frage

Polizeikontrolle, bekommt man keine unterlagen?

Ich wurde grade von der polizei aus dem fliessenden verkehr gezogen, innerorts, auf abschüssiger straße, mit meinem 50ccm roller. Der roller hat schon 10 jahre runter, ist nicht getuned, und rostet langsam vor sich hin... ja, ich bin kein moped-fan, das ist für mich nur ein gebrauchsgegenstand.

Die kontrolle lief wie folgt ab: ich fuhr rechts ran, polizei hinter mir ebenfalls, der polizist meinte kurz 'guten tag, verkehrskontrolle, ausweis und fahrzeigpapierer bitte', und fragte mich zunächst mal wie schnell mein moped fährt, ich sagte '45, denke ich, der tacho ist leider kaputt'. Der polizist meinte darauf hin, er hätte mich mit 60km/h gemessen (beweise?) Er meinte noch, ich darf nichtmehr weiter fahren, solange der tacho defekt ist.

Als nächstes kam die frage nach alk und drogen. Ehrlich wie ich nunmal bin, sagte ich, dass ich zuletzt vor ca. einer woche cannabis konsumiert habe. Zack schnelltest... eine benachbarte firma lies uns dazu ihre toilette benutzen. Ich ging ALLEIN in die herrentoilette und schloss die tür (allerdings habe ich nicht abgeschlossen) und drückte etwas urin raus. Der polizist machte anschliessend in meinem beisein den schnelltest... erwartungsgemäß positiv auf thc.

Ich durfte mein moped noch beiseite schieben und sichern, und dann mit zur wache, blutentnahme... pauschal erstmal verweigert, obwohl ich ja weiß, dass das nichts bringt, kennt man ja aus film und fernsehn.... Die üblichen sinnfreien tests folgten... finger auf die nase, 30 sek. Abschätzen, etc... alles anstandslos und ohne ausfallerscheinungen 'bestanden'.

Danach bekam ich meine papiere zurück und durfte gehen.

Hätte ich nicht noch mehr bekommen müssen? Eine mängelkarte, wegen des tachos? Ein schriftstück, dass mir die weiterfahrt untersagt? Ein protokoll? Irgendetwas? Irgendwie kommt mir das komisch vor.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?