Wie kann der Lack einer Hayabusa so abgenutzt sein?

2 Antworten

Mensch Meier, das ist ja ein Skandal ! Quark, das bekommt wirklich jeder hin. Das angehängte Bild ist zwar nicht so gut zu erkennen, kanns mir aber schon vorstellen. Ich schätze mal, du meinst mit dem "Rost an den Bremsen" den Flugrost, der des Öfteren an Bremsscheiben hängenbleibt, wenn man seine Maschine draußen parkt. Dieser entfernt sich beim Fahren von alleine, nicht so schlimm. Der Lack dürfte aus gleichem Grund so aussehen, wahrscheinlich ist es ein Laternenbike. Noch ein Indiz dafür : Wer stellt seine geliebte Haya schon in die Nähe der Wiesn, ich würde meine Maschine ganz schnell in die Garage bringen ;-)

race it! yamracer

Hei - die schlechte Lackqualität hatten einige der 99ziger Modelle - so wie meine. Ich habe meine Hayabusa dann lackiern lassen. Der Lack war total stumpf und abgenutzt. Auch in der hayabusa-szene gibt es einige versiffte und total schreckliche Moppeds...so etwa wie ein Rat-Bike...greetz BULLY

Gebrauchte Batterie Gewährleistung vom Händler?

Hallo zusammen,

bin neu hier in der Community und hoffe ihr könnt mir weiterhelfen. Bitte entschuldigt, falls ich die Frage hier wiederhole oder es bereits einen Thread hierzu gibt.

Ich hab vor etwa 2 Monaten eine gebrauchte Kawa Er6n beim Händler gekauft. Er gab mir ab Kaufzeitpunkt 1 Jahr Gewährleistung auf das Motorrad. Sobald ich mein Motorrad nun länger als 4-5 Tage nicht fahre und es herumsteht, springt es nicht mehr an weil die Batterie leer ist. D.h. ich muss jedes Mal überbrücken, um sie zu starten.

Als ich beim Händler war meinte dieser, dass die Batterie beim Kauf eigentlich funktioniert hätte. Ursache könnte das "kalte" Wetter sein sowie die ganze Elektronik und das ABS, die allesamt ordentlich Energie brauchen. Meines Erachtens muss ein Motorrad, das etwa 4 Tage nicht gefahren wurde aber wieder anspringen. Fakt ist, dass er mir eine neue Batterie verkaufen will, ich bin allerdings der Meinung dass diese in der von ihm gegebenen Gewährleistung beinhaltet sein und ich diese nicht bezahlen muss. Als ich das Motorrad gekauft habe, bin ich davon ausgegangen, dass dieses geprüft wurde und voll fahrtüchtig ist.

Weiß von euch jemand Bescheid, wer nun Recht hat? Muss der Händler mir die Batterie ersetzen, da die Gewährleistungsfrist noch nicht abgelaufen ist? Oder fällt eine gebrauchte Batterie nicht in die Gewährleistung? (Verschleißteil?)

Danke im Voraus!!!

Maze

...zur Frage

Dringendst Hilfe Fußbremse betätigt kein Bremslicht nicht? Guck und Feder seh was soll ich tun?

So oder ähnlich kommen hier "Hilferufe" ins Forum.

Alle derartige Fragen einfach beanstanden und nicht beantworten? Sich freuen, dass man intelligenter zu sein scheint? Sich freuen, dass man weiß, wie man sich selbst helfen kann? Sich ärgern, dass der bundesdeutsche IQ offenbar ins Bodenlose sinkt? Gar nicht mehr antworten und warten bis die Fragesteller "reif" werden? 25er und 50er Fragen je nach Schreibweise beantworten? Fragen beantworten, wo der Fragesteller eh schon meint die Lösung zu haben? Fragen von 12 Jährigen beantworten?

Ich bekomme mehr als nur graue Haare, wenn ich mir die letzten Fragen so ansehe. Vernünftige und gut geschriebene Fragen sind jedenfalls eindeutig in der Minderheit.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?