Wie ist es zu dem Wort Pitting gekommen?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ist aus dem englischen. pitting= ausfressen,ausbröckeln,narbig,anfressen, auch für Lochfraß pitting corrosion

Komplimente

Colins Frage bringt mich auf den Gedanken daran zu erinnern, dass wir, wenn wir danken wollen für gute Informationen, auch den Weg des Kompliments gehen können. Das gefällt mir noch besser, weil ich den Dank mit einem Kommentar versehen kann.

Wie geht Ihr damit um?

...zur Frage

Frage zur Zulassung Motorradanhänger?

Hallo zusammen,

hätte mal eine Frage.

Ich könnte einen Motorradanhänger bekommen. Es ist ein zulassungsfreier Motorradtransporter, allerdings ist es das Wort Sportgeräte, was mich stutzig macht.

Dürfen "normale" Motorräder, welche auch Strassenzulassung haben, mit dem transportiert werden, ohne dass ich Probleme mit der Rennleitung, Finanzamt etc. bekomme.?

Wenn nicht, kann man so etwas umschlüsseln lassen? Was brauche ich dazu?

Sorry für die vielleicht doffe Frage, aber ich hatte noch nie einen Anhänger.

Im Anhang mal die Eintragung in den Papieren.

Wer kann mir eine verlässliche Auskunft geben?

Vielen Dank schonmal.

...zur Frage

Warum hat man mehr Insekten am Helm-Visier als an einer Autoscheibe?

Gleich vorweg: Die Frage ist wirklich ernst gemeint und keine Spaßfrage.

Hintergrund: Ich hatte heute auf der Arbeit eine Diskussion, die spaßig anfing (ich erkenne jeden Käfer am Geschmack), aber bald einen ernsten Hintergrund bekam. ----

Um Berlin gibt es viele Wälder und Seen. Dementsprechend auch viele Insekten (nennen wir die mal Fliegen). Wenn man mit dem Auto, das ja breiter als ein Motorrad ist, mit ca. 120 Km/h auf der Autobahn/Landstraße fährt, halten sich die Fliegeneinschläge auf der Windschutzscheibe in Grenzen.

Gleiche Strecke, gleiche Geschwindigkeit mit dem Motorrad: Das Visier ist nach kurzer Zeit mit Fliegenleichen überseht. --- Warum? Das die „fliegenden Ungeheuer“ nicht ausweichen können, ist eigentlich klar. Dazu müssten sie das herannahende Fahrzeug schon von weiten erkennen und einschätzen, dass es zu einem „Frontalzusammenstoß“ kommt. Ich bezweifle, dass die das können. ---

Wir sind alle Motorrad- / Autofahrer und sind zu der gleichen Erkenntnis gekommen, dass es den Tatsachen entspricht, haben aber keine Erklärung gefunden. Vielleicht findet jemand eine Erklärung. Wir sind gespannt. Gruß Bonny

...zur Frage

Hydraulische Kupplung oder Seilzug?

Hey Peops! Ich habe eine Frage bezüglich der Entwicklung von Neumotorrädern. Und zwar ist mir klar, dass der Rotstift oft eine große Rolle spielt. Aber einige Oberklasse-Motorräder verwenden zum Beispiel Seilzüge bei der Kupplung, während ein Mittelklassebike wie die kleine Bandit mit einer hydraulischen Variante aufwartet. Könnt ihr mir sagen, welche Kriterien für oder gegen eine hydraulisch betätigte Kupplung sprechen?

...zur Frage

Was bewirkt eine einstellbare Momentenstrebe bei Kardanschwingen?

Ich habe gesehen, dass es für ältere BMW Motorräder mit Einarmschwinge auch Zubehörmomentabstützungen gibt die man einstellen kann. Mir war vom anschauen schon klar, wofür die Stütze überhaupt nützt, aber wofür muss man diese denn einstellen können?

...zur Frage

Muss das Fahrzeugmodell in der ABE angegeben sein?

Hallo Leute,

Ich fahre eine Yamaha wr 125 r und habe mir Mizu Brems- und Kupplungshebel für diese bestellt. Auf der Internetseite stand dass diese mit einer ABE geliefert werden und das war auch der Fall. Jedoch ist mein Fahrzeugmodell nicht in der ABE aufgelistet. Was mich zum nachdenken bringt ist dass die auflistung der verschiedenen Fahrzeuge nicht wie die ABE selbst von dem Kraftfahrt-Bundesamt, sonder vom "TÜV Austria" stammt.

Meine Frage ist nun ob ich die Hebel an meiner Maschine verwenden darf oder nicht? Und sind die Unterlagen vom TÜV Austria überhaupt relevant für mich, da ich in Deutschland lebe?

Ich hoffe ihr könnt mir helfen,

MfG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?