Wie ist die Gewährleistung bei Privatverkauf?

1 Antwort

Beim Privatverkauf muss der Käufer nachweisen, dass der Mangel bereits bei der Übergabe der Ware vorhanden war. Eine Umkehr der Beweispflicht, wie beim gewerblichen Verkäufer gibt es nicht. Ohne Gutachten dürfte es in vielen Fällen schwierig werden nachzuweisen, dass der Mangel schon bei Übergabe vorhanden war. Wenn der Verkäufer die Gewährleistungspflicht nicht ausdrücklich ausgeschlossen hat, kann man sich natürlich darauf berufen und am besten versuchen eine gütliche Einigung herbeizuführen.

Was möchtest Du wissen?