Wie hoch ist die Verlustleistung bei Messungen auf einem Leitungsprüfstand?

0 Antworten

Welche Leistung geben die Hersteller an?

Die an der Kupplung oder die an der Kurbelwelle?

...zur Frage

Motorrad abspecken. Im gleichen Verhältnis mehr Leistung?

Eine rein hypothetische Frage: Angenommen ein Bike wiegt mit Fahrer 300kg. Am Hinterrad wurden auf einem Leistungsprüfstand mit dem Fahrer 100 PS gemessen. Der Fahrer nimmt 10 Kg ab und das Bike wird noch mal mit 40 kg "abgespeckt". Das ist zusammen eine Gewichtsreduzierung von 50 kg also 20%. Auf das Leistungsgewicht bezogen kann ich ja nicht 20% zu den PS am Hinterrad zurechnen. Auch habe ich nicht plötzlich 120 PS am Hinterrad. 120 PS wäre vielleicht die vom Motor abgegebene PS-Leistung. Nehme ich noch mehr ab, habe ich mehr PS am Hinterrad als der Motor leistet. OK, wäre dann mit den Werbeaussagen von "Rennauspufftöpfen" bei den Mopeds identisch (Grins), aber irgendwie "hinkt" meine Rechnung. Kann man das überhaupt so berechnen? Damit meine ich natürlich nicht genau berechnen, sondern annähernd schätzen. Gruß Bonny

...zur Frage

Gewinder der Kurbelwelle nach/kleiner Schneiden?

Hallo @ all,

meine Frage ist recht simpel gestellt, beantwortet eher nicht wenn man, wie ich, keine Ahnung davon hat, also erhoffe ich mir hier einige brauchbaren Antworten von Leute die sich auskennen.

Also, das Gewinde meiner Kurbelwelle ist ausgelutscht und deshalb ist die Mutter nicht mehr festzuschrauben, dieses "kleine" Problem verursacht aber Kosten in imenser Höhe würde ich die KW austauschen müssen deshalb?

Bin nun schon fündig geworden was es nachschneiden angeht, dass es durchaus möglich wäre, was ich jedoch bisher nicht gefunden habe ist eine Antwort darauf ob ich die KW ausbauen müsste dafür (was gleich auch bedeuten würde, die Kosten blieben hoch denn dann kann ich auch gleich ne Neue einsetzen, der Wechsel ist ja das teure).

Also, nachschneiden ist ja auch das falsche Wort dafür denn nachgeschnitten ist sie, brachte nicht viel, ich will das Gewinde eine Nummer kleiner schneiden lassen, ist das möglich und auch ohne Ausbau?

Habe auch mal ein bild mit beigefügt.

Liebe Grüße und Dank im voraus aus FFM

...zur Frage

Wie kann ich bei meiner XVS1300A Midnight Star die Leistung steigern

Ich finde mein Motorrad hat beim Überholen zu wenig Leistung und würde nun gerne legal die Leistung erhöhen lassen. Wer kann mir Tips geben was für Möglichkeiten ich dabei habe und es sollte auch nicht viel mehr als 1000 € kosten.

Viele Grüße Cruisal

...zur Frage

Allgemeine Fragen zu einer eigentlich nicht erlaubten Drosselung..?

Guten Tag!

Heute - nach der Frage der Gewichtserhöhung - kam mir nun ein paar andere Fragen, welche mich brennend interessieren würden - ACHTUNG die Fragen sind eeetwaas lang.

Und zwar gehen wir in diesem Fall vom Szenario aus, dass ein Motorradfahrer der "in einem Land lebt, wo die Regel der maximal doppelten Leistung im offenen Zustand für gedrosselte Maschinen gilt" sich eine Maschine holt, welche 1-2 PS mehr hat, als es das Gesetz nun erlaubt, wie z.B alle 98 PS Motorräder oder eine Hornet 600 oder Fazer 600 mit 97 PS. Diese lässt er nun FACHMÄNNISCH (mit einem Kit von Alphatechnik o.Ä) drosseln, und lässt sich die 48 PS eintragen, da er ja nur den A2 besitzt.

Er hat in der ersten Saison viel Spaß mit dem Motorrad, doch dann kommt die erste Polizeikontrolle. Und dazu habe ich jetzt ein paar Fragen.

  • Die Polizisten sehen ja im Fahrzeugschein nur die gedrosselte Leistung, welche passt, und das Leistungsgewicht stimmt auch. Wie also könnten diese feststellen dass sie davor mehr PS als erlaubt hatte, bzw. würde diesen Aufwand irgendein Polizist betreiben?

Sagen wir mal die Polizisten finden letztendlich irgendwie heraus (Google, spezieller Motorradpolizist etc.) dass das Motorrad laut Hersteller 97/98 PS hat, und diese leiten rechtliche Schritte ein (Anzeige etc.),

  • Wäre es dann nicht möglich zu sagen "Hey, mein Motorrad hat bis die Leistung am Hinterrad war Leistung eingebüßt, hatte also weniger als diese 96 PS."?

  • Und könnte man um dies dann zu beweisen nicht das Motorrad zurückbauen und auf den Prüfstand stellen?

Und noch eine Frage - ich bin zuvor immer davon ausgegangen, dass bei einem solchen Fall immer die Originalleistung aus dem Fahrzeugschein zählt, jedoch finde ich dafür keine Belege.

  • Also könnte man doch die Maschine generell schon zuvor auf den Prüfstand stellen, sie mit der Leistung am Hinterrad eintragen lassen und dann von dieser herunterdrosseln?

Und eine letzte Frage: Wenn ich die Maschine herunterdrosseln lasse, ist dann irgendwo die alte Leistung welche genau in meinen Fahrzeugschein war gespeichert?

  • Also könnte der Staat sagen "Hey in deinen Originalpapieren stand aber 97 PS, also geht das nicht!"?

Immerhin steht im Gesetz doch nicht explizit etwas, dass man nur von der Originalleistung drosseln darf oder?

Jo, das wars erstmal. Und ja mir ist bewusst dass ich sicher nicht der erste bin der sich darauf kommt, aber interessieren würde es mich trotzdem.

...zur Frage

KTM 250 EXC oder 300EXC alles 2T mit A2 Führerschein?

Hallo liebe Community, ich hab mir überlegt ob ich mir für den alltäglichen Gebrauch eine Enduro holen sollte (oben genannt), jedoch hab ich im netz keinerlei angaben zu leistung und Power gefunden :/

Ich würde mich freuen, wenn jmd von euch mir eine antwort zu der frage, wie viele kW's die KTMs haben und/oder ob es überhaupt Sinn macht sich enduros zu zulegen, wenn nicht, könnt ihr mir ein paar infos zu supermotos geben? :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?