Wie hoch ist die Fließgeschwindigkeit in einem Ölfilter?

2 Antworten

Eigentlich ist es in erster Linie eine Frage der Stärke und Größe des Magneten. Die Fließgeschwindigkeit des Öls dürfte zum einen von der Viskosität und der Temperatur des Öls und zum anderen von der Motordrehzahl abhängig sein. Der Magnet sollte/müsste von daher von seiner Stärke her so ausgerichtet sein, dass er in der Lage ist, die winzig kleinen Teilchen unter möglichst allen Fließbedingungen anzuziehen und festzuhalten.

Diese Magneten sind ein schönes Spielzeug aber in der Praxis weitgehend bedeutungslos. Mit Ausnahme von Kugel - und Wälzlagern sind praktisch alle Lagermaterialien aus nicht magnetischem Lagermaterial. Die gelagerten Wellen sind um ein Vielfaches härter als das Lagermaterial, zeigen also so gut wie keinen Abrieb. Sollte man in einem Motor tatsächlich einmal nennenswerte Mengen von Stahlspänen am Magneten vorfinden, dann ist er sowieso Schrott. Damit diese Magneten überhaupt wirken können ist es wichtig, dass man sie an einer strömungsberuhigten Stelle anbringt. Hinzu kommt, dass die Ölfilter in der Regel im Nebenstrom eingebaut sind, durch den nur ein Teil des umgepumpten Öles fließt und das mit stark reduzierter Fließgeschwindigkeit. Dies ist schon deshalb nötig, weil bei einem Ölfilter im Hauptstrom der Öldruck bei kaltem Öl und hoher Drehzahl so stark ansteigen würde, daß das Filter platzt. Um diesen Unfall gänzlich auszuschließen sind in den meisten Filtern oder Gehäusen zusätzlich Überdruckventile eingebaut.

Mit Schritthöhe von 90 cm zu groß für a1?

Hallo, Ich habe eine Schritthöhe von 90 cm und bin 1,89 groß,und möchte den a1 führeerschein machen,bin ich zu groß mit dieser schritthöhe weil manche ja nur 875mm hoch sind? (oder gibt es noch höhere)?

...zur Frage

Baujahr z750

Hallo zusammen,

ich habe mir vor kurzem eine Z750 ABS zugelegt - 2007 Modell. Ich will nun einen Ölwechsel durchführen und hab hierzu nochmal in die Papiere geschaut. Die Erstzulassung war im April 2007, jedoch steht bei Datum unter K (Baujahr???) 19.12.2006

Überall wo ich geguckt habe, steht dass das "neue" Modell erst ab 2007 gebaut wurde. Wenn ich jetzt z.B. den Ölfilter kaufen will, muss ich ja immer das Baujahr wissen. Das muss doch hier jetzt trotzdem 07 sein und nicht 06, oder? Mir ist nicht klar, ob die Maschine nun Bj 06 oder 07 ist. M.W. gibt es dieses Modell aber erst ab 07. Was ist das Datum unter K?

Genaue Bezeichnung der Maschine ist ZR750L bzw. Z750 ABS.

Vielen Dank und schöne Grüße

...zur Frage

Günstiges Zweitmotorrad.... Cross/Enduro mit Straßenzulassung

Hi Leute,

Ich informiere mich seit einiger Zeit über günstige Enduros/Cross Motorrädern.

Ich suche ein günstiges Zweitmotorrad, um 2000€. Besondere Vorraussetzungen habe Ich nicht an das Motorrad. Etwas Hubraum vielleicht 250-450ccm³ und 35-50PS. Der Rest steht noch in den Sternen^^

Was gibt es denn da für verlässliche verschiedene Modelle? Ist die Wartung extrem aufwendig? Bezüglich Öltausch,Filter, Ventile u.s.w

Gruß Christopher

...zur Frage

Ist die Gefahr auf dem Motorrad von einem Blitz getroffen zu werden hoch?

und damit meine ich ausnahmsweise nicht den blitz der rennleitung! ;-) Aber es gibt ja schon das ein oder andere Sommergewitter - auch wenn der bald leider vorbei ist..

...zur Frage

Wie hoch sind die Unterhaltskosten für eine Aprilia Dorosduro 750 für einen 26j Motorradanfänger?

Hi,

ich bin 26 und will dieses Jahr den Motorradführerschein machen.

Als Bike überlege ich mir die Aprilia Dorosduro 750 zuzulegen. Da die aber ja schon in der Anschaffung nicht ganz umsonst ist, würde ich gerne wissen was mich die im Unterhalt (mit Saisonkennzeichen) kostet.

Den Autoführerschein besitzte ich seit 8 Jahren. Bringt mir das Vergünstigungen?

...zur Frage

Vor- und Nachteile der Aufteilung von Druck- und Zugstufe auf beide Gabelholme?

Hallo miteinander, die aktuelle R1 hat ja diese Bauweise. Bringt weniger Gewicht, aber wohl mehr Verschleiß wegen der doppelten Belastung auf jeweils nur ein Dämpferrohr. Ach ja, das Ganze ist natürlich günstiger in der Herstellung. Welche Vor- und Nachteile gibt es noch?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?