Wie haltet ihr euch fit für die erste Fahrt im Frühjahr?

11 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hi Liborio.

Deine Einstellung und Dein Vorgehen bzgl. Fitness und fit-bleiben finde ich sehr gut. Klasse, dass das auch mal jemand ins Gespräch bringt.

Ich bin das ganze Jahr viel draußen im Wald unterwegs - wegen / mit Familie und Hund, aber auch, um Terpene zu tanken :-) . Silvester am Lusen, heute am Haidel (das sind kleinere Berge im Bayer. Wald). Wenn möglich, wie momentan, habe ich Schneeschuhe dabei. Hält auch fit und macht Spaß.

In der Arbeit dann kommen täglich zwischen 5 und 10 Kilometer zusammen, auch nicht wenig...

Gezielt Oberkörper und Arme / Gashand ;-) sind ab Februar bissl mehr dran, bevor im März / April mit der Hektik in der Arbeit automatisch Ganzkörperfitness trainiert wird. lol

Wenig Couch und öfter raus und gut ist.


Danke für's Sternderl :-) .

0

Ich esse brav meinen Spinat!

Erst durch Motorradfahren an sich, werde ich wieder fit dafür bzw. gewöhne mich wieder dran.

Ich durfte schon wesentlich trainierte Leute als ich kennenlernen, die meinten die gleiche Kurve direkt nach der Winterpause mit dem gleichen Speed nehmen zu können.

Körperlich waren die fit zum Saisonstart, mental jedoch noch lange nicht.

Danach waren die körperlich und mental ein Schrotthaufen, ebenso wie das Bike...

Bevor ich die B King zugelassen habe, waren 3 Monate intensives Kraft - und Konditionstraining angesagt. Gebracht hat es mir nur eines: 1608 tolle km mit dem Motorrad und eine bessere Überlebenschance nach dem Unfall. Einer der Ärzte sagte mir, wenn ich nicht so topfit gewesen wäre, hätte ich den Unfall niemals überlebt.

Was möchtest Du wissen?