Wie gut sind die kleinen Straßen in Schottland?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Servus,

nachdem ich schon etliche Male mit dem Motorrad in Schottland war, kann ich Dich beruhigen. Die Strässchen in den Highlands sind durchaus auch mit normalen Motorrädern befahrbar.

Allerdings sind die dortigen Single Track Roads gelegentlich in schlechten Zustand, daher ist vorsichtiges Fahren angesagt. Aber man kann dort je generell nicht sehr flott unterwegs sein, allein schon wegen der zahlreichen Schafe.

Ein schwerer Tourendampfer wird allerdings schon an den Kräften zehren, also mit einem Chopper oder so möchte ich dort eher nicht unterwegs sein.....

Wir waren mit vier Motorrädern im letzten Sommer in Schottland. Von New Castle hoch zu den Orkneys, dann via Scourie und Skye, quer durch die Highlands und hatten so gut wie keine Probleme. Meine RT war mir das richtige, so wie die anderen von ihren Krädern überzeugt waren. Du brauchst Dir keine Gedanken machen, pack aber gutes Regenzeug ein. Falls Du Tipps brauchst, ich bin ein "Laird of John O'Groats", kenne mich also da sehr gut aus. VG 1200RT

Günstige Enduro für großen Typ?

Ich bin 1,96 groß und möchte mir demnächst ein Motorrad zulegen. Ich werde größtenteils in der Stadt unterwegs sein. Mir wurde eine Enduro/Reiseenduro ans Herz gelegt, aber ist das überhaupt das richtige in der Stadt? Womit komm ich flink um kurven und hab am meisten Spaß? Kann man für 1000€ was bekommen?

Danke ;)

...zur Frage

Sind Supersportler auf schlechten Straßen im Nachteil, weil zu hart?

Ich war am Wochenende in der Eifel unterwegs - allerdings leider im Auto. Die Straßen war teilweise katastrophal, viele Löcher, wellig etc. Ich kann mir nicht vorstellen, dass man mit dem strafen Fahrwerk eines Supersportler dort seinen Spaß hat bzw annähernd so schnell unterwegs sein kann, wie mit einer komfortableren Federung. Stimmt das so, sind Supersportler auf schlechten Straßen deutlich eingebremst? Oder verarbeiten deren Superfahrwerke auch solche Straßen?

...zur Frage

Wer hat Vorschläge für eine Reiseenduro?

Da meine Sozia jetzt selbst den Motorradführerschein macht und anschliessend gern meine bisher gefahrene Maschine übernehmen möchte, MUSS ich mir jetzt ein weiteres Bike anschaffen :-)))

Da ich gern lange Touren fahre und dabei auch häufiger mal über längere Strecken auf Sand oder Schotter unterwegs bin, wird das wohl eine Reiseenduro werden.

Heute habe ich mal eine Suzuki V-Strom 650 ABS probegefahren, die mir schon sehr gut gefiel.

Ehe ich aber jetzt eine "weitreichende" Entscheidung fälle, hätte ich gern Tipps, welche anderen Bikes mit diesem konkurrieren, sprich: welche ich mir auch noch mal im Detail ansehen sollte.

Habt Ihr dazu wohl hilfreiche Ideen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?