Wie groß ist die Tachoabweichung im Schnitt bei 100kmh?

1 Antwort

Wenn Du die Abweichung Deines Tachos wissen möchtest, teste den doch:

Das einfachste ist mit einem Navi, dass die Geschwindigkeit anzeigt. Fahre konstant einige Kilometer und Lese auf dem Tacho und dem Navi die Geschwindigkeit ab. Zweite Möglichkeit: Ein Freund fährt als Sozius mit und misst die Zeit, die vergeht, wenn Du eine definierte Strecke durchfährst (Pfosten der Straßenbegrenzung bietet sich an, 100m). Oder Du machst es, so ich es mal gemacht habe: Zwei Lichtschranken in einen Abstand von 100m. Die Erste startet beim durchfahren einen Funkimpuls zur anderen Lichtschranke, die einen Zähler startet. Beim durchfahren der zweiten Lichtschranke stoppt der Zähler. Dann kann man genau die Zeit ausrechnen.

Gruß Bonny

Langsame 125 :( ...?

Hey Leute, ich habe ein Problem mit meiner "langsamen" 125.

Meine 125 (Kymco ck 1) fährt 100kmh. Auf Landstraßen alles Gut, aber das Problem sind Autobahn, Gegenwind und Berge...

Sobald ich mit der Kymco voll beschleunigt habe befinde ich mich zwischen 105kmh und 110kmh, da ich aber (auf Grund eines Umzuges) viele Kilometer zu Freunden fahren muss, ist die Geschwindigkeit etwas langsam... Zusätzlich schafft mein Motorrad bei Steigungen und Gegenwind nur noch um 95kmh :O

Gibt es in Deutschland irgendeine legale Möglichkeit die Geschwindigkeit zu vergrößern?

Ein Mitarbeiter aus einer lokalen Werkstatt riet mir zu einem anderen Kettensatz, dies würde mein Zweirad in bergigen Situationen aber nur noch verlangsamen.

Hilfe, meine Verzweiflung ist groß

Bin über jeden Vorschlag glücklich^^


...zur Frage

Was möchtest Du wissen?