Wie genau sind Drehmomentschlüssel mit großem NM-Bereich ?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hai! Die Idee mir den verschiedenen Drehmomentschlüsseln ist nicht falsch, aber meist reicht für den Hausgebrauch wirklich der Drehmomentschlüssel von 24-206 Nm. Ich habe mir mal den Kick erlaubt teure Drehmomentschlüssel mit Baumarktschlüsseln zu vergleichen. Die angegebene Toleranz wurde sogar noch unterschritten. Selbst der billigste Drehmomentschlüssel löste im unteren wie dem Oberen Bereich sauber bei der eingestellten Drehmomentspannung aus. Sollange man sich mit dem Gewinde nicht verhaut und eine M 10er Schraube für ne M12er anzieht kann hier eigentlich nichts passieren. Immer schön die Sacklöcher ausblasen, bei Gewindedichtmitteln evtl mit dem Gewindeschneider letzen Gang kurz durchdrehen, und und wieder ausblasen. und die Schraube oder das anzuschraubende Teil sitzen wieder wie vorher. In den einschlägigen Reparaturhandbüchern sind immer allgemein gehaltene Infos zu den Werkzeugen gegeben. Wenn man sich die einverleibt kann auch der Hobbyschrauber klar kommen, ansonsten, einfach Fragen!

Moin, am genauesten arbeitet ein Drehmomentschlüssel im mittéleren Bereich. Von 24 -206 Nm ist ein großer Bereich den es gilt abzudecken, das geht in der Regel zu Lasten der Genauigkeit. Der Tipp von deinem Freund trifft schon des Pudel´s Kern.

Hi, ein Drehmomentenschlüssel von 24-206 Nm ist defintiv kein Markenartikel, hier wäre ich sehr vorsichtig. @turboklaus, würde mich mal interessieren, wo und womit Du die Baumarktschlüssel mit den "teueren" verglichen und geprüft hast. Meine Erfahrungen sind da ganz andere. Ich habe schon etliche Baumarktschlüssel überprüfen lassen und mußte feststellen, dass viele, selbst nagelneue extreme Abweichungen, teilweise bis 50%, entweder im oberen oder im unteren Bereich aufwiesen. Selbst Schlüsse, die im Neuzustand stimmten, wichen nach einem Jahr in der Wiederholungsprüfung extrem vom Sollwert ab. Mfg

Was möchtest Du wissen?