Wie gefährlich ist ein sehr kleines Loch in einem Helm?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

chließe mich silverbullet an. Ein moderner Helm, der mal aus geringer Höhe runter gefallen ist, nimmt normalerweise keinen Schaden. Auch nicht, wenn er aus 15cm auf einen Nagel trifft. Obwohl, wenn er auf einen Nagel trifft, würde ich den wegen Verdacht von Haarrissen auch austauschen. Einen Helm, der Schaden genommen hat, egal aus welchen Gründen, sollte unbedingt ausgetauscht werden. Wenn Dein Helm aus der geringen Höhe gleich ein Loch bekommen hat, würde ich den nur noch als Blumentopf benutzen (Loch abdichten). Was ist, wenn der aus einem Meter mit Deinem Kopf auf das Straße aufschlägt? Also – weg damit. Gruß Bonny

Schließe mich den vorherigen Antworten zu 100% an. Die Stuktur der äußeren Hülle ist nicht mehr intakt.Diese Stelle ist nicht mehr fähig, Kräfte abzuleiten. Somit ist eine Schwachstelle entstanden, die Dir den "Kopf kosten" kann. Also austauschen.

Abenteuerliche Geschichte, aber dennoch:

Durch den Sturz auf den "Nagel" ist ein undefiniert geformtes Loch entstanden, bei dem weitere nicht sichtbare Materialabsplitterungen entstanden sein könnten.

Im Falle eines Unfalls könnte genau von dieser Stelle sich ein Riss bilden und den Helm instabil werden lassen.

Meiner Meinung nach gehört er ausgetauscht!

Austauschen, wie silverbullet und Bonny schreiben, Deine Birne ist wahrscheinlich zu wertvoll, um sie ungeschützt auf die Piste zu treiben. MfG 1200RT

Lol^^-->Deine Birne ist WAHRSCHEINLICH zu wertvoll<-- das war jetzt irgendwie fies^^

0
@yamahayzfr125

naja, ich weiß ja nicht, wer hinter "erstehilfe" steckt, könnte ja auch einer sein, der ein Arsc... ist :-))

0

Keine Frage: Schmeiß ihn weg. Du weißt nie, ob er nicht bei der nächsten geringsten Belastung auseinander bricht.

Was möchtest Du wissen?