Wie funktioniert ein hohes Drehmoment bei niedrigen Drehzahlen ?

0 Antworten

Aprilia RS4 125 verschluckt sich beim anfahren und niedrigen Drehzahlen, was tun?

Guten Tag, ich habe seit etwa 1-2 Monaten das Problem das meine Aprilia RS4 125 (2013, 15000 km) beim Anfahren oder bei niedrigen Drehzahlen kein Gas mehr annimmt und die Drehzahl (trotz Vollgas!!) in den Keller wandert. Es klingt dabei als würde sie sich verschlucken und dies alles passiert in vollkommen unregelmäßigen Abständen (1-2 Neustarts später manchmal wieder vorbei). Ich habe bis jetzt nur Lösungen zur RS (Vergaser) gelesen, aber da es sich um einen Einspritzer handelt trifft dies zum Großteil nicht zu. Vielen Dank für eure Antworten schon mal im vorraus!

Gruß Felix S.

...zur Frage

Turbolader mit Kompressor für Motorrad möglich?

Hallo! Turbolader gibt es ja als Kit für einige Motorräder, meist große und schwere Teile bei denen das Gewicht keine große Rolle mehr spielt und auch Bauraum vorhanden ist. Auch Kompressoren gibt es, z.B. als Kit für die aktuelle Monster. Beide Systeme haben ja ihr Vor-. und Nachteile und so ist es im Automobilbau schon Mode, einen Kompressor für niedrige Drehzahlen und einen Turbo für die schnellen Stunden einzubauen. Meine Frage: Könnte man bei begrenztem Bauraum nicht eigentlich auch beide Systeme in ein Gehäuse zusammenfassen? Bei niedrigen Drehzahlen wird die Turbine per Zahnrad ab Kurbelwelle angetrieben. Ab einer gewissen Drehzahl wird ausgekuppelt und die Turbine wird über den Abgasstrom versorgt. So könnte man einerseits die Leistungsausbeute etc verbessern und andererseits durch homogenere Leistungsabgabe (Turboloch weg) die Probleme nehmen, die ein Turbo besonders beim Motorrad bringt. Was sagt ihr dazu? Ist das technisch aus irgendwelchen Gründen nicht möglich? Greetz

...zur Frage

Honda sc44

Hallo Community,

ich besitze eine Honda CBR 900 RR Fireblade.

Mir ist seit einiger Zeit aufgefallen das das Motorrad bei niedrigen Drehzahlen ein "Krach" Geräusch macht und die Drehzahl darauf hin runter geht.

Meistens wenn ich an Kreuzungen oder Ampeln fahre,,,quasie immer wenn ich mich in niedrigen Dehzahlen befinde.

Gestern hat es wieder diesen Schlag getan. Diesmal ging die Maschine aber aus und hat vorne gequalmt. Ist nicht mehr angesprungen.... Nach einer Std ging sie wieder an und ich konnte ganz normal weiter fahren.

Heute fing sie wieder an mit diesem "Krach" Geräusch, wo ich an eine Kreuzung ran gefahren bin, ist aber nicht ausgegangen sondern sind die Drehzahlen wieder gesunken.

Was könnte das sein? Hatte das schonmal einer?

Könnte es vielleicht mit der Einspritzung im Leerlauf zutun haben... oder generell mit der Einstellung oder Elektronik?

...zur Frage

Warum wird bei geschlossenem Gasgriff trotzdem Kraftstoff eingespritzt?

Ich dachte, eine Schubabschaltung bezieht sich auf alle Drehzahlbereiche bis kurz über Standgas. Nun habe ich ein Kennfeld gesehen, welches bei geschlossenem Gasgriff bei hohen Drehzahlen sehr wohl Kraftstoff eingespritzt. Warum ist das der Fall?

...zur Frage

Gibt es Motoröl "speziell für hochdrehende 4-Takt-Motorräder"?

So wird ein Öl beworben. Sobald die Freigaben API etc eingehalten werden, sind doch alle Öle gleich. Oder gibt es wirklich Öl, die besonders gut bei hohen Drehzahlen sind?

...zur Frage

Wieso haben moderne Motorräder oben rum weniger Leistung, wenn die Batterie tot ist?

Ein Mechaniker meinte neulich, eine tote Batterie würde bei hohen Drehzahlen zu einem Leistungsverlust führen. Wie kann das sein, gibt es starke und schwache Zündfunken, die dann die Leistung verändern?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?